Le­bens­ge­fühl von der sprö­den, schö­nen In­sel

Geislinger Zeitung - - Vorderseite - Von Sa­bi­ne Gra­ser-Kühn­le

Irish Folk vom Feins­ten: Séan Kea­ne und sei­ne Mit­mu­si­ker Fer­gus Fee­ly und Sha­ne McGo­wan bie­ten au­then­ti­sche iri­sche Mu­sik in der Geis­lin­ger Rät­sche. Mal sehn­süch­tig ru­hig, dann wie­der wild und aus­ge­las­sen.

Séan Kea­ne und sei­ne Mit­mu­si­ker Fer­gus Fee­ly und Sha­ne McGo­wan bie­ten au­then­ti­sche iri­sche Mu­sik in der Geis­lin­ger Rät­sche: Mal sehn­suchts­voll ru­hig, dann wie­der wild und aus­ge­las­sen.

Der Ire Séan Kea­ne hat­te nur we­nig im Ge­päck, doch mit die­sem We­ni­gen flo­gen ihm die Her­zen sei­nes Pu­bli­kums in der gut be­such­ten Geis­lin­ger Rät­sche zu: Sei­ne ker­ni­ge, so­no­re Stim­me und iri­sche Flu­tes, die Gi­tar­ris­ten Fer­gus Fee­ly und Sha­ne McGo­wan (an­stel­le des an­ge­kün­dig­ten Pat Coy­ne) so­wie au­then­ti­sche iri­sche Mu­sik, mal sehn­suchts­voll ru­hig, dann in wil­der Aus­ge­las­sen­heit der iri­schen Tän­ze Jig und Re­el.

„Tanzt, fühlt euch frei“, rief Séan Kea­ne sei­nem Pu­bli­kum mehr­mals wäh­rend sei­nes zwei­stün­di­gen Pro­gramms zu. Doch ob­wohl die Wild­heit die­ser Mu­sik durchs Blut puls­te, in den Fü­ßen juck­te, zum iri­schen Stepp­tanz, kleb­ten die Zu­hö­rer auf ih­ren Stüh­len – zu­ge­ge­ben, viel Platz zum Tan­zen gab es bei der Kon­zert­be­stuh­lung am Don­ners­tag­abend nicht.

Zwi­schen den Lie­dern er­zählt Kea­ne von der sprö­den Schön­heit der grü­nen In­sel und sei­ner Hei­mat Gal­way.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.