Au­ßer Spe­sen nichts ge­we­sen

Geislinger Zeitung - - Leserforum - Man­fred Schlum­ber­ger, Ku­chen

Zum The­ma Kli­ma­gip­fel in Kat­to­witz in Po­len

Beim Kli­ma­gip­fel in Po­len kommt wie­der nichts raus, wie bei al­len vor­her. Au­ßer Spe­sen nichts ge­we­sen. Ich ha­be im­mer noch das Bild vor Au­gen, als Kohl vom Zu­cker­hut in die Ka­me­ra lä­chelt und bei sich denkt, ich ha­be zwar un­ter­schrie­ben, aber um­set­zen kann das ein an­de­rer.

In Ham­burg wird über Fahr­ver­bot von Die­sel­fahr­zeu­gen nach­ge­dacht, na­tür­lich nur von Pri­vat­per­so­nen, die In­dus­trie be­trifft es nicht. Und der Hohn, im Ha­fen wird Schwer­öl ton­nen­haft ver­brannt.

Mi­nis­ter­prä­si­dent La­schek hät­te jetzt die Mög­lich­keit, aus der Braun­koh­le­ver­bren­nung aus­zu­stei­gen, aber er tut es nicht, da kön­nen die Bür­ger, die ihn ge­wählt ha­ben noch so laut pro­tes­tie­ren, er macht was für ihn gut ist.

Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel denkt dar­über nach, die Grenz­wer­te für Die­sel­fahr­zeu­ge an­zu­he­ben. Kommt denn kei­ner auf die Idee, sich an den Papst zu wen­den, er soll bei sei­nem Chef dar­auf drän­gen, die Sa­che in die Hand zu neh­men und sei­ne Schöp­fung vor dem Un­ter­gang zu ret­ten.

Die Po­li­ti­ker be­kla­gen das In­ter­es­se an ih­rer Ar­beit. Nach der letz­ten Bun­des­tags­wahl sag­te ein SPD-Kan­di­dat, wir ha­ben ver­stan­den, wir ge­hen in die Op­po­si­ti­on. So­fort be­kam er eins auf die Fin­ger, auch vom Bun­des­prä­si­den­ten. Herr Schulz ist weg vom Fens­ter und die SPD auch.

Die Mensch­heit wird nie ge­scheit, nur scha­de, dass die Na­tur so ge­schä­digt wird, um die Mensch­heit selbst ist es nicht scha­de, wenn sie un­ter­geht, denn sie hat es selbst ver­schul­det, ich auch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.