Le­ben wir in der Stadt oder auf dem Land?

Geislinger Zeitung - - Leserforum - Ernst Banz­haf, Böh­men­kirch

Zu: An­lie­ger fürch­ten um ih­re Ru­he; 16. 11. 2018

Es geht um die Aus­wei­sung ei­nes Son­der­ge­bie­tes für Land und forst­wirt­schaft­li­che Ge­rä­te­hüt­ten mit Holz­platz in Böh­men­kirch. Im Mit­tei­lungs­blatt vom 5. Ju­li schrieb Böh­men­kirchs Bür­ger­meis­ter Nä­ge­le, die Flä­che des ehe­ma­li­gen Grün­gut­plat­zes eig­ne sich her­vor­ra­gend für den Bau von Ge­rä­te­hüt­ten. Das Grund­stück be­fin­det sich in aus­rei­chen­der Ent­fer­nung zur nächs­ten Wohn­be­bau­ung, weist ei­ne ge­wis­se Vor­be­las­tung durch die jah­re­lan­ge Grün­gut­la­ge­rung auf und ist er­schlos­sen.

Al­so al­les in bes­ter Ord­nung. Der be­sag­te Platz liegt au­ßer­halb in ei­ner Mul­de. In­zwi­schen gibt es ein Wi­der­spruchs­schrei­ben mit 61 Un­ter­schrif­ten. Mit der Sor­ge we­gen Lärm­be­läs­ti­gung. In Böh­men­kirch sind 1500 Hekt­ar Wald in Pri­vat­be­sitz, und die­se müs­sen ge­pflegt wer­den (Auf­fors­tung, Sturm­holz, Kä­fer­holz). Da­zu braucht man Ma­schi­nen, die auch un­ter­ge­stellt wer­den müs­sen. Ich bin mir si­cher, von den Geg­nern des Son­der­ge­bie­tes hat noch kei­ner für die Wald­pfle­ge ei­nen Fin­ger krumm ge­macht.

Mit­ten im Wohn­ge­biet darf von 7 bis 20 Uhr Holz ge­sägt wer­den. Au­ßer­halb soll dies nach Mei­nung der Geg­ner nicht er­laubt wer­den.

Wo le­ben wir in Böh­men­kirch? In der Stadt oder auf dem Land? Es ist halt so, übe­r­all gibt es Wich­tig­tu­er, die das ge­rings­te Ge­räusch stört. Son­der­ge­biet übe­r­all, nur nicht bei mir. Ei­ne Lärm­schutz­wand wä­re für die Un­ter­schrif­ten­samm­ler emp­feh­lens­wert. Kann man nicht ver­ste­hen, muss man auch nicht.

Ich ha­be mich am 4. März 2013 um ein Grund­stück mit Holz­platz be­wor­ben. Ich war nicht der Ers­te.

In­zwi­schen sind es 31 In­ter­es­sen­ten. In all den Jah­ren gab es im­mer ein hin und her, aber ei­ne Ent­schei­dung wur­de nie ge­trof­fen. Jetzt ist der idea­le Stand­ort ge­fun­den.

Und nun zum Schluss. Wet­ten dass? Wet­ten, dass die Hüt­ten­und Holz­platz­be­wer­ber es nicht schaf­fen, an 365 Ta­gen 24 St­un­den Holz zu sä­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.