Do­ku über Es­ten in Geis­lin­gen

Beim „Tag der Es­ten“am 1. Ju­ni stellt Re­gis­seu­rin Hel­ga Me­rits im Geis­lin­ger Glo­ria ih­ren Film „Co­m­ing Home“vor.

Geislinger Zeitung - - Lokale Kultur - Hart­mut Gru­ber

Geis­lin­gen. 50 ge­bür­ti­ge Es­ten aus ganz Deutsch­land kom­men am Sams­tag, 1. Ju­ni, zu ei­nem „Tag der Es­ten“nach Geis­lin­gen, um sich hier an ih­re eins­ti­ge Ein­quar­tie­rung als ‚Dis­pla­ced Per­sons‘ in der Nach­kriegs­zeit zu er­in­nern. Das The­ma der Ver­an­stal­tung ist die Ge­schich­te des est­ni­schen DP-La­gers in Geis­lin­gen (Stei­ge) in den Jah­ren 1945 bis 1950. Zu dem Ta­ges­pro­gramm sind al­le In­ter­es­sier­ten ein­ge­la­den, um ge­mein­sam der da­ma­li­gen Zeit zu ge­den­ken.

Um 10 Uhr ver­sam­meln sich die Gäs­te in der Stadt­kir­che zu ei­nem ge­mein­sa­men Got­tes­dienst mit den Geis­lin­ger Bür­gern. Im An­schluss wer­den der est­ni­sche Bot­schaf­ter in Deutsch­land, Dr. Mart Laane­mäe, und Stadt­rat Hol­ger Schei­b­le, als Ver­tre­ter des Ober­bür­ger­meis­ters Gruß­wor­te über­mit­teln. An­schlie­ßend wird Bern­hard Stil­le, Au­tor des Bu­ches „Vom Bal­ti­kum ins Schwa­ben­land“, mit ei­nem kur­zen Ab­riss die Ge­schich­te der Es­ten in Geis­lin­gen Re­vue pas­sie­ren las­sen, be­vor die Gäs­te da­nach mit ei­nem Bus die his­to­ri­schen Sta­tio­nen in Geis­lin­gen an­steu­ern.

Um 15 Uhr gibt es dann die Deutsch­land­pre­mie­re des Do­ku­men­tar­films „Co­m­ing Home Soon: The Re­fu­gee Child­ren of Geis­lin­gen” von Re­gis­seu­rin Hel­ga Me­rits im Geis­lin­ger Glo­ria Ki­no. Die Re­gis­seu­rin Hel­ga Me­rits ist an­we­send und wird zu ih­rem Film ein­gangs be­rich­ten, wie es zu die­sem Do­ku­men­tar­film ge­kom­men ist und was sie da­mit be­ab­sich­tigt hat.

Der Film wur­de be­reits in New York, Mon­tre­al, Ka­na­da und im Kul­tur­zen­trum der est­ni­schen Haupt­stadt Tal­linn ge­zeigt und sehr po­si­tiv auf­ge­nom­men.

Nach En­de der Film­vor­füh­rung wird Hel­ga Me­rits in ei­nem Film­ge­spräch Fra­gen be­ant­wor­ten. Al­le In­ter­es­sier­ten sind da­zu ein­ge­la­den, zu­sam­men mit den est­ni­schen Gäs­ten den Film an­zu­se­hen. Der Ein­tritt ist frei.

Fo­to: Hart­mut Gru­ber

Hel­ga Me­rits mit ih­rem Ka­me­ra­mann bei Film­auf­nah­men in Geis­lin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.