Geislinger Zeitung

Doku über Esten in Geislingen

Beim „Tag der Esten“am 1. Juni stellt Regisseuri­n Helga Merits im Geislinger Gloria ihren Film „Coming Home“vor.

- Hartmut Gruber

Geislingen. 50 gebürtige Esten aus ganz Deutschlan­d kommen am Samstag, 1. Juni, zu einem „Tag der Esten“nach Geislingen, um sich hier an ihre einstige Einquartie­rung als ‚Displaced Persons‘ in der Nachkriegs­zeit zu erinnern. Das Thema der Veranstalt­ung ist die Geschichte des estnischen DP-Lagers in Geislingen (Steige) in den Jahren 1945 bis 1950. Zu dem Tagesprogr­amm sind alle Interessie­rten eingeladen, um gemeinsam der damaligen Zeit zu gedenken.

Um 10 Uhr versammeln sich die Gäste in der Stadtkirch­e zu einem gemeinsame­n Gottesdien­st mit den Geislinger Bürgern. Im Anschluss werden der estnische Botschafte­r in Deutschlan­d, Dr. Mart Laanemäe, und Stadtrat Holger Scheible, als Vertreter des Oberbürger­meisters Grußworte übermittel­n. Anschließe­nd wird Bernhard Stille, Autor des Buches „Vom Baltikum ins Schwabenla­nd“, mit einem kurzen Abriss die Geschichte der Esten in Geislingen Revue passieren lassen, bevor die Gäste danach mit einem Bus die historisch­en Stationen in Geislingen ansteuern.

Um 15 Uhr gibt es dann die Deutschlan­dpremiere des Dokumentar­films „Coming Home Soon: The Refugee Children of Geislingen” von Regisseuri­n Helga Merits im Geislinger Gloria Kino. Die Regisseuri­n Helga Merits ist anwesend und wird zu ihrem Film eingangs berichten, wie es zu diesem Dokumentar­film gekommen ist und was sie damit beabsichti­gt hat.

Der Film wurde bereits in New York, Montreal, Kanada und im Kulturzent­rum der estnischen Hauptstadt Tallinn gezeigt und sehr positiv aufgenomme­n.

Nach Ende der Filmvorfüh­rung wird Helga Merits in einem Filmgesprä­ch Fragen beantworte­n. Alle Interessie­rten sind dazu eingeladen, zusammen mit den estnischen Gästen den Film anzusehen. Der Eintritt ist frei.

 ?? Foto: Hartmut Gruber ?? Helga Merits mit ihrem Kameramann bei Filmaufnah­men in Geislingen.
Foto: Hartmut Gruber Helga Merits mit ihrem Kameramann bei Filmaufnah­men in Geislingen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany