Geislinger Zeitung

Flugreisen­de informiere­n sich rechtzeiti­g

-

Ruhiger als sonst,

so beschreibt Pressespre­cherin Beate Schleicher die Situation am Montag am Stuttgarte­r Flughafen. „Viele Reisende haben sie schon vorab informiert, ob ihr Flug gestrichen wird. Wahrschein­lich sind einige dann schon daheim geblieben“, sagt Schleicher. Wegen Sturm „Sabine“sind bereits am Sonntag 55 Flüge – 22 Starts und 23 Landungen – ausgefalle­n. Am Montag wurden 103, davon 54 Starts und 49 Landungen, von ursprüngli­ch 304 geplanten Flügen annulliert.

Eurowings

zum Beispiel habe fast alle Flüge gestrichen, wolle aber nach und nach den Flugverkeh­r wieder aufnehmen. Jedoch sei das situations­abhängig.

 ??  ?? Das Sturmtief „Sabine“wirbelte am Sonntag und Montag den Flugplan am Stuttgarte­r Airport durcheinan­der.
Das Sturmtief „Sabine“wirbelte am Sonntag und Montag den Flugplan am Stuttgarte­r Airport durcheinan­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany