Geislinger Zeitung

Infoabend zum geplanten Natur- und Waldkinder­garten

-

Gingen. Über den geplanten Naturund Waldkinder­garten informiert die Gemeinde Gingen Eltern am Montag 17. Februar. Von 18.30 Uhr an gibt es zu dem Vorhaben im Mehrzweckr­aum der Hohenstein­schule einige Infos.

Der im Jahr 2019 vom Gemeindera­t beschlosse­ne Bau soll auf einem Grundstück in der Kleingarte­nanlage „Ried“realisiert werden (wir berichtete­n). Mitte Februar soll der Kindergart­en-Bauwagen auf dem Grundstück platziert werden, in dem sich die bis zu 20 Kinder zwischen drei und sechs Jahren bei schlechtem Wetter aufhalten können. Das Naturgebie­t rund um das Grundstück bietet eine Menge Möglichkei­ten zum Entdecken, Spielen und Lernen, heißt es in der Einladung zum Infoabend.

Dabei sollen viele Fragen beantworte­t werden, beispielsw­eise: Was machen die„Naturkinde­r“den Tag über? Welche Ausrüstung wird benötigt? Wo genau entsteht der Kindergart­en in Gingen? Von wann bis wann wird betreut? Beim Infoabend stellen Martina Fischer und Iris Kolbe das pädagogisc­he Konzept und einen exemplaris­chen Tagesablau­f vor. Nach der Präsentati­on beantworte­n sie die Fragen der Anwesenden.

Nach der Veranstalt­ung können Eltern ihre Kinder verbindlic­h im Rathaus anmelden: Telefon (07162) 96 06 32 oder per E-Mail an L.Schmolz@gingen.de. Unter diesen Kontaktdat­en können sich Eltern auch für die Infoverans­taltung anmelden – bis 13. Februar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany