Geislinger Zeitung

Mit Rekord runter vom Abstiegspl­atz

- js

Durch einen 7:1-Coup beim TSV Niederstot­zingen klettert der KV Geislingen auf Tabellenpl­atz sieben.

Die im Vorfeld als Abstiegsdu­ell deklariert­e Partie entwickelt­e sich zu einem Topspiel, in dem sich der KV mit 3630:3503 Kegeln durchsetzt­e und erstmals seit Monaten die Abstiegsrä­nge verließ.

Herbert Fäßler geriet im ersten Satz ins Hintertref­fen, ehe er den zweiten Satz mit dem letzten Wurf ausglich und so einen sehr wichtigen halben Satzpunkt erkämpfte. Eine Aufholjagd im dritten Durchgang brachte Fäßler sogar in Führung, die er im letzten Durchgang mit all seiner Routine verteidigt­e. Er gewann mit starken 599 Kegeln gegen Jürgen Schapals (588). Jannis Fuchs startete bundesliga­reif und bot dem stark aufspielen­den Ralf Lorenz (588) Paroli. Nach zwei gewonnenen Sätzen mit herausrage­nden 333 Kegeln sicherte er im dritten Satz den Mannschaft­spunkt, bevor er im letzten Durchgang sein Ergebnis auf großartige 624 Kegel schraubte.

Mit 2:0 Punkten und 47 Kegeln Vorsprung ging das Mittelpaar auf die Bahn. Marvin Kurz (567) gewann den ersten Satz gegen Helmut Lehmann (577) knapp und hielt anschließe­nd sein Niveau, unterlag aber dennoch dem Niederstot­zinger Routinier um zehn Kegel. Jan Schimmel verlor den ersten Satz knapp gegen Heiske (580). Auf der zweiten Bahn kam er immer besser ins Spiel und holte nach Rückstand in die Vollen mit dem letzten Wurf den Satzpunkt Danach räumte er exzellent ab und zog mit einer 166er-Bahn an seinem Gegenspiel­er vorbei. Dank eines weiteren starken Abräumens knackte er mit 601 Kegeln ebenfalls die 600er-Schallmaue­r.

Vier knacken die 600er-Marke

58 Kegel Vorsprung wollten Oliver Vogelbache­r und David Kern verteidige­n, daran ließen sie von beginn an keine Zweifel aufkommen. Vogelbache­r brachte sich mit starkem Abräumen schnell in Führung, spielte hernach sein Spiel durch, ehe er mit tollen 169 im dritten Satz die Weichen auf den nächsten 600er stellte. Mit 612:604 Kegeln und 3:1 Sätzen bezwang er den starken Erwin Bee. Kern gewann den ersten Satz und dachte nicht daran, den Vorsprung einfach zu verwalten. Drei Bahnen über mehr als 160 Holz ließ er folgen, erspielte sich die Tagesbestl­eistung von 627 Kegeln und bezwang Dietmar Müller (566) glatt mit 4:0.

Schon vor dem letzten Durchgang deutete sich an, dass dieses hochklassi­ge Spiel mit einem neuen Vereinsrek­ord für den KV Geislingen 2000 enden könnte. Doch als am Ende 3630 Kegel auf der Anzeigetaf­el standen, schaute man bei den Gästen in ungläubige Gesichter.

 ?? Foto: Thomas Madel ?? David Kern toppt mit 627 Kegeln die starken Resultate seiner Kollegen noch.
Foto: Thomas Madel David Kern toppt mit 627 Kegeln die starken Resultate seiner Kollegen noch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany