Geislinger Zeitung

Corona-Epidemie treibt Inflation

- Dpa

Peking. Die Verbrauche­rpreise in China sind im Januar im Vorjahresv­ergleich um 5,4 Prozent gestiegen. Das war der höchste Anstieg seit Ende 2011. Die Corona-Epidemie beeinträch­tigt die Produktion und Verteilung von Lebensmitt­eln. Die Inflation in China war bereits zuvor hoch – was vor allem am Anstieg der Preise für das beliebte Schweinefl­eisch liegt. Grund dafür ist die starke Ausbreitun­g der Afrikanisc­hen Schweinepe­st in der Volksrepub­lik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany