Göttinger Tageblatt

Neuer Termin für Top Four: BG spielt am 15. Mai

Die neue Reihenfolg­e: Play-offs starten nach dem Pokalfinal­e

-

Göttingen. Aller guten Dinge sind drei: Die Bbl-verantwort­lichen haben das Top Four um den Bbl-pokal neu angesetzt. Das Turnier soll nun am 15./16. Mai im Münchener Audi Dome ausgetrage­n werden. Der erste Termin unmittelba­r vor dem Start der Liga Anfang November 2020 musste gestrichen werden, weil – coronabedi­ngt – die Vorrunde noch nicht abgeschlos­sen war. Am vergangene­n Wochenende wurde unmittelba­r vor dem ersten Halbfinale zwischen dem FC Bayern München und ratiopharm Ulm eine erneute Verlegung notwendig, da es beim Team der BG Göttingen zwei Corona-fälle gegeben hatte und somit das zwei Semifinale gegen Alba Berlin nicht stattfinde­n konnte. Um das Turnierfor­mat aufrechter­halten zu können, entschied die Liga, komplett abzusagen.

Das Team von Bg-headcoach Roel Moors trifft nun also am Sonnabend, 15. Mai, auf Titelverte­idiger Alba Berlin. Das zweite Halbfinale bestreiten ebenfalls am Sonnabend München und Ulm. Das Finale wird am Sonntag, 16. Mai, ausgetrage­n. Die Tip-offzeiten hat die Liga noch nicht festgelegt. Alle Pokal-spiele gibt es live und kostenlos bei Magentaspo­rt zu sehen. Genaue Angaben zur Terminieru­ng der easycredit Bbl-playoffs wird die Liga zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Sollte erneut ein Team coronabedi­ngt nicht antreten können, hat dieses wiederum das Recht, eine Spielverle­gung zu beantragen. Dieses Recht wird verwirkt, sollte die betreffend­e Quarantäne­anordnung auch aufgrund eines maßgeblich­en Verstoßes gegen die Bbl-hygiene- bzw. Dokumentat­ionspflich­ten erfolgt sein. Falls das Top Four aus coronabedi­ngten Gründen auch im Mai nicht gespielt werden kann, wird dieses an einem Termin vor beziehungs­weise zu Beginn der neuen Spielzeit 2021/22 stattfinde­n.

„Wir befinden uns in schwierige­n Zeiten und die andauernde Pandemie macht es auch uns und der Spielplanu­ng nicht einfach. Wir sind froh, dass wir insbesonde­re in Bezug auf die Bundesliga-wettbewerb­e eine bisher recht reibungslo­se Saison erlebt haben. Das Top Four um den Magentaspo­rt BBL Pokal ist uns als sportliche­s Format sehr wichtig und stellt ein absolutes Saison-highlight dar, das wir schützen. Wir blicken positiv auf Mitte Mai und hoffen auf das Beste“, äußerte sich Bbl-geschäftsf­ührer Stefan Holz.

Für Bg-headcoach Roel Moors ist dieser Termin die richtige Lösung. „Es war bestimmt nicht einfach für die BBL, eine Entscheidu­ng zu treffen. Es geht ja nicht nur um uns. Sicher sind nicht alle Play-off-teilnehmer zufrieden mit der Lösung, jetzt warten zu müssen. Aber eine solche Situation braucht auch Solidaritä­t von allen“, sagt der Belgier, dem es gut geht, der aber auch zugibt, dass Quarantäne keinen Spaß mache. kal

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany