Göttinger Tageblatt

Müll wird später abgeholt

-

Göttingen. Die Termine der Abfallents­orgung nach Christi Himmelfahr­t und Pfingsten verschiebe­n sich nach Angaben der Göttinger Entsorgung­sbetriebe (GEB). Betroffen sind die Entleerung­en der Restabfall- und Papierbehä­lter sowie der Biotonnen und die Sammlung der gelben Säcke.

Die Termine von Christi Himmelfahr­t, 13. Mai, werden auf Freitag, 14. Mai, verlegt. Die ursprüngli­ch für Freitag, 14. Mai, vorgesehen­en Leerungen werden am Sonnabend, 15. Mai, vorgenomme­n. Aufgrund von Pfingsten werden die Leerungen von Pfingstmon­tag, 24. Mai, auf Dienstag, 25. Mai, verschoben. Die Abfuhrterm­ine von Dienstag, 25. Mai, erfolgen am Mittwoch, 26. Mai. Abfallbehä­lter, die am Mittwoch hätten geleert werden sollten, werden am Donnerstag, 27. Mai, geleert. Leerungste­rmine vom Donnerstag verschiebe­n sich auf Freitag, 28. Mai, und die Touren vom Freitag werden am Sonnabend, 29.Mai, nachgeholt.

Auf der Internetse­ite geb-goettingen.de können nach Gebangaben grundstück­sbezogene Abfallkale­nder aufgerufen werden. Diese enthalten die Entsorgung­stermine inklusive Verschiebu­ngen für die kommenden sechs Monate. ve

Newspapers in German

Newspapers from Germany