Göttinger Tageblatt

Verbotenes Verlangen

Obsession und Katastroph­e: In der Serie „A Teacher“verlieben sich Lehrerin und Schüler

- Von Jan Freitag

Drei Sätze, die eine Lehrerin von keinem Schüler hören will: „Ich fühle mich zu dir hingezogen. Ich denke dauernd an dich. Ich träume nachts von uns.“Drei Sätze, die sich der 17-jährige Eric besser verkniffen hätte, als ihn seine doppelt so alte Tutorin nach einem schnellen Kuss zur Rede stellt. Drei Minuten später haben sie Sex im Auto – und „A Teacher“erreicht nach drei von zehn Folgen ein wichtiges Etappenzie­l. Jetzt können nur Obsession und Katastroph­e folgen.

Das ist aber keine Überraschu­ng in der Serie zum gleichnami­gen Film von 2013, beide von Hannah Fidell verantwort­et: Als die unglücklic­h verheirate­te Englischle­hrerin Claire dem frühreifen Fußballsta­r Eric ihrer texanische­n High School begegnet, knistert die Luft. Fidell geleitet das ungleiche Paar aber nicht nur übers verminte Terrain sozialer Konvention­en: Sie erzählt auch von

Machtverhä­ltnissen im Zeichen von #Metoo – und zwar aus Sicht desjenigen, der in der Beziehungs­hierarchie weiter unten steht. Da hilft es, dass Nick Robinsons Teenager reifer wirkt und Kate Maras Lehrerin jünger. Die Geschichte vom unerfüllba­ren Verlangen ist sehenswert.

„A Teacher“, zehn Episoden ab 23. April bei Disney+, von Hannah Fidell, mit Kate Mara und Nick Robinson, FSK 12 ★★★★☆

 ?? FOTO: CHRIS LARGE/FX/DISNEY+ ?? Verhängnis­volle Affäre: Englischle­hrerin Claire (Kate Mara).
FOTO: CHRIS LARGE/FX/DISNEY+ Verhängnis­volle Affäre: Englischle­hrerin Claire (Kate Mara).

Newspapers in German

Newspapers from Germany