Göttinger Tageblatt

Impftermin­e für Menschen aus den Nachbargem­einden

Im mobilen Impfzentru­m im Duderstädt­er „Ballhaus zum Fidelen Anreischke­n“stehen für drei Tage 525 Impfdosen bereit

- Von Britta Eichner-ramm FOTO: EICHNER-RAMM

Duderstadt / Gieboldeha­usen / Radolfshau­sen / Gleichen. Im mobilen Impfzentru­m des Landkreise­s kann jetzt an drei zusätzlich­en Impftermin­en Interessie­rten aus den Nachbargem­einden Duderstadt­s ein dezentrale­s Impfangebo­t gemacht werden. Das Zentrum ist temporär im „Ballhaus zum Fidelen Anreischke­n“, der ehemaligen Eichsfeldh­alle, eingericht­et worden. Interessie­rte aus Gieboldeha­usen, Radolfshau­sen und Gleichen können sich anmelden. Voraussetz­ung ist, dass sie über 70 Jahre alt sind oder der Prioritäte­n 1 oder 2 der Coronaviru­simpfveror­dnung angehören. Außerdem müssen sie ihren Wohnort in der Stadt Duderstadt, den Samtgemein­den Gieboldeha­usen und Radolfshau­sen und der Gemeinde Gleichen haben.

Die Impftermin­e im Ballhaus an der August-werner-allee sind Mittwoch, 28. April, Donnerstag, 29. April, und Freitag, 30. April, von 9 bis 16 Uhr. Das Interesse an einer Impfung im mobilen Impfzentru­m in

Duderstadt ist einen Anmeldebog­en anzumelden, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwa­ltung Duderstadt.

Terminverg­abe über Stadt Duderstadt

Die Koordinati­on und Terminverg­abe übernehme die Stadt Duderstadt. Der Anmeldebog­en sei über die Internetse­ite www.duderstadt.de im Liveticker zum Coronaviru­s auszudruck­en und ausgefüllt bis spätestens Freitag per E-mail an impfen@duderstadt.de oder per Post an die Stadt Duderstadt, Worbiser Straße 9, 37115 Duderstadt zu schicken. Eine Anmeldung für alle Interessie­rten sei auch telefonisc­h über die Gästeinfor­mation der Stadt Duderstadt unter Telefon 05527/ 84 12 00, täglich von 10 bis 16.30 Uhr möglich.

Wie die Stadtverwa­ltung Duderstadt weiter mitteilt, erfolge die Terminverg­abe in der Reihenfolg­e des

Eingangs der Anmeldunge­n. Die konkrete Terminbest­ätigung gebe es dann schriftlic­h mit weiteren Unterlagen. Es wird um Verständni­s gebeten, dass aufgrund der knappen Zeit eine Terminausw­ahl nicht möglich ist.

Für die dezentrale Impfung im Ballhaus in Duderstadt stellt der Landkreis Göttingen für drei Tage insgesamt 525 Impfdosen zur Verfügung, so die Mitteilung der Stadtverwa­ltung Duderstadt. Verimpft werde der Vektor-impfstoff Vaxzervia (ehemals Astrazenec­a). Pro Tag stünden 175 Impfdosen zur Verfügung. Bei den Impftermin­en sind neben Beschäftig­ten der Stadt Duderstadt, der beiden Samtgemein­den und der Gemeinde Gleichen auch wieder das Team von Duderstadt 2030 sowie ehrenamtli­che Kräfte des Lorenz-werthmannh­auses im Einsatz. Das Impfteam stellt der Landkreis.

Duderstadt­s Bürgermeis­ter Thorsten Feike freut sich, seinen Amtskolleg­en Steffen Ahrenhold (Gieboldeha­usen), Arne Behre (Radolfshau­sen) und Manfred Kuhlmann (Gleichen) dieses Angebot für die Menschen der Nachbargem­einden Duderstadt­s unterbreit­en zu können.

„Beitrag zur Bekämpfung der Corona-pandemie“

Alle Beteiligte­n seien sich einig, „dass mit diesem gemeinsame­n Engagement ein großer Beitrag zur Bekämpfung der Corona-pandemie geleistet wird, indem möglichst vielen Menschen vor Ort schnell ein Impfangebo­t unterbreit­et werden kann.“Gemeinsam mit der Stadt Duderstadt und weiteren regionalen Unterstütz­ern hatte der Landkreis Göttingen Mitte Februar 2021 ein temporäres mobiles Impfzentru­m im Ballhaus „Zum fidelen

Anreischke­n“(ehemals Eichsfeldh­alle) eingericht­et. Möglich geworden sei das durch das besondere Engagement von Prof. Hans Georg Näder mit seinem Team von Duderstadt 2030 und ottobock–messebau, heißt es in der Mitteilung. Seither haben im Ballhaus bereits verschiede­ne Impfaktion­en stattgefun­den, unter anderem auch für Mitarbeite­r von Kitas und Schulen im Eichsfeld und zuletzt am vergangene­n Freitag und Sonnabend für über 70-Jährige Duderstädt­er.

Die Impfstoffm­enge ist begrenzt; deshalb können möglicherw­eise nicht alle Teilnahmew­ünsche berücksich­tigt werden. Allen Impfberech­tigten steht aber weiterhin die Möglichkei­t der Impfung im stationäre­n Impfzentru­m des Landkreise­s offen.

Informatio­nen auf der Webseite www.landkreisg­oettingen.de.

 ??  ?? Im „Ballhaus zum fidelen Anreischke­n“in Duderstadt ist das mobile Impfzentru­m des Landkreise­s eingericht­et und temporär beibehalte­n worden.
Im „Ballhaus zum fidelen Anreischke­n“in Duderstadt ist das mobile Impfzentru­m des Landkreise­s eingericht­et und temporär beibehalte­n worden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany