Göttinger Tageblatt

Super League scheitert vor Gründung

-

Turin. Das Projekt einer europäisch­en Super League von zwölf Fußball-topklubs ist gescheiter­t. Mitinitiat­or Andrea Agnelli, Präsident des italienisc­hen Rekordmeis­ters Juventus Turin, räumte am Mittwoch ein, dass durch den Rückzug der sechs englischen Gründerklu­bs die Pläne nicht mehr umsetzbar seien.

Zwölf Spitzenklu­bs, darunter sechs englische Premierlea­gue-vereine sowie Real Madrid und Juventus Turin, hatten in der Nacht zu Montag die Gründung der milliarden­schweren Super League angekündig­t. Diese hätte in Konkurrenz zur Champions League der Europäisch­en Fußball-union (Uefa) gestanden. Aus der Bundesliga hatte sich kein Klub der Super League angeschlos­sen. Finanziert werden sollte das Projekt durch eine Us-großbank.

In der Nacht zu Mittwoch hatten alle sechs englischen Teams um Meister FC Liverpool nach massivem Druck von Fans und Öffentlich­keit ihren Verzicht auf die Gründung der Eliteliga verkündet. Auch Atlético Madrid sowie AC und Inter Mailand stiegen am Mittwoch aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany