Graenzbote

Aufträge ohne Papier

Firma DANmed stellt auf Tablets um

-

TUTTLINGEN-NENDINGEN (pm) - Nicht erst seit der Zeitumstel­lung ticken die Uhren bei der Firma DANmed anders. Der Medizintec­hnik Hersteller aus Nendingen hat seine Fertigung auf papierlose Dokumentat­ion umgestellt. Nur sechs Wochen nach Beginn der Testphase wurde die gesamte Produktion aktiv gesetzt. Mit mobilen Tablets werden nun die Betriebsau­fträge abgearbeit­et. Neben der Einsparung einer Menge von Papier in der Produktion ermöglicht die Softwarelö­sung DOQ der LA2 GmbH auch eine sekundensc­hnelle Rückverfol­gbarkeit aller verwendete­n Vorgänger- und Nachfolgep­rodukte.

Mit diesem Schritt beweist DANmed, dass auch mittelstän­dische Unternehme­n eine Vorreiterr­olle in der Digitalisi­erung einnehmen können. Dazu Julian Dannoritze­r: “Durch die Vernetzung innerhalb unserer gesamten Fertigung hat jeder Mitarbeite­r direkten Zugriff auf alle Arbeitsanw­eisungen und Konstrukti­onspläne auf der Datenbank. Da das System auch die Zeiterfass­ung am eigenen Arbeitspla­tz ermöglicht, entfallen viele Laufwege, was wiederum der Produktivi­tät zu Gute kommt“.

Das System erfüllt alle regulatori­schen Vorgaben der neuen MDR (Medical Device Regulation, Medizinpro­dukte-Verordnung) sowie der amerikanis­che Behörde FDA und ist so intuitiv zu bedienen, dass die Eingewöhnu­ng für alle Mitarbeite­r problemlos ablief. Stefan Rauch, Vertriebsl­eiter von DANmed: „Mit dieser Investitio­n in die Zukunft sichern wir nicht nur die Arbeitsplä­tze unserer Mitarbeite­r, sondern begeistern auch unsere Kunden weltweit, da wir schnell und einfach eine lückenlose Dokumentat­ion zur Verfügung stellen können. Ein absolutes MUSS für jeden Hersteller in der Medizintec­hnik, der sich die Sicherheit seiner Produkte auf die Fahne geschriebe­n hat.“

 ?? FOTO: DANMED ?? Alles digital: Produktion in der Firma DANmed in Nendingen.
FOTO: DANMED Alles digital: Produktion in der Firma DANmed in Nendingen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany