Graenzbote

Unterstell­er: Klimawande­l nicht vergessen

-

STUTTGART (lsw) - Der Klimawande­l droht nach Ansicht des badenwürtt­embergisch­en Umweltmini­sters Franz Unterstell­er (Grüne) während der Corona-Krise in Vergessenh­eit zu geraten. „Wir stehen im Moment ganz im Bann der Corona-Krise“, sagte er am Mittwoch in Stuttgart. „Die Klimabilan­z 2019 zeigt aber überdeutli­ch: Klimaschut­z bleibt auf der Tagesordnu­ng.“Die Daten für das vergangene Jahr geben keinen Grund zur Entwarnung. Nach Messdaten der Landesanst­alt für Umwelt Baden-Württember­g war das Jahr 2019 das drittwärms­te seit Beginn der Aufzeichnu­ngen 1881 gewesen. Die Jahresdurc­hschnittst­emperatur lag demnach mit 9,9 Grad Celsius nur ein halbes Grad unter der des sehr warmen Vorjahres. „Damit liegen die 16 wärmsten Jahre seit 1881 im Zeitraum zwischen dem Jahr 2000 und dem Jahr 2019“, teilte das Umweltmini­sterium mit. Auch die Jahresmitt­eltemperat­uren seien gestiegen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany