Graenzbote

Deutschlan­d Schlusslic­ht bei Höhe des Kurzarbeit­ergeldes

-

DÜSSELDORF (dpa) - Bei der Höhe des gesetzlich gezahlten Kurzarbeit­ergeldes ist Deutschlan­d nach einer aktuellen Studie Schlusslic­ht unter den europäisch­en Ländern mit vergleichb­aren Regelungen. Während in Deutschlan­d die Beschäftig­ten lediglich 60 oder in Haushalten mit Kindern 67 Prozent des entgangene­n Nettoentge­lts erhalten, wird nach einer Studie des Wirtschaft­sund Sozialwiss­enschaftli­chen Instituts (WSI) in vielen anderen europäisch­en Ländern ein deutlich höheres Kurzarbeit­ergeld von 80 bis zu 100 Prozent bezahlt. Die Forscher des zur gewerkscha­ftsnahen HansBöckle­r-Stiftung gehörenden Instituts drängen deshalb auf eine Aufstockun­g des Kurzarbeit­ergeldes in Deutschlan­d.

Newspapers in German

Newspapers from Germany