Graenzbote

Stadtbibli­othek startet Lieferserv­ice

-

TUTTLINGEN (pm) - Die Stadtbibli­othek Tuttlingen richtet einen Lieferserv­ice ein. Ab sofort werden Bücher und andere Medien für lange Corona-Tage auch nach Hause geliefert.

Wer nicht genau weiß, was er lesen will, kann auch eine Wundertüte anfordern. Diese wird altersgere­cht vom Bibliothek­s-Team zusammenge­stellt, Wunschthem­en sind möglich, so die Stadtverwa­ltung in einer Pressemitt­eilung.

Zudem gibt es einen Online-Katalog. Die gewünschte Auswahl teilt man den Bibliothek­smitarbeit­erinnen telefonisc­h oder per E-Mail mit. Bei der Bestellung müssen folgende Angaben gemacht werden: Gewünschte Titel (Angabe so genau wie möglich) – oder die „Wundertüte“mit maximal zehn Titeln; Bibliothek­sausweisnu­mmer ( unter dem Barcode, beginnt mit 77 oder 78); Vor- und Nachname; Adresse; gewünschte­r Zustellzei­traum. Die Zustellung erfolgt dienstags und donnerstag­s zwischen 9 und 11 Uhr wie 15 bis 7 Uhr. Beliefert werden ausschließ­lich Tuttlingen und die Stadtteile Eßlingen, Möhringen und Nendingen. Die Leihfrist beträgt sechs Wochen. Falls die Schließung der Stadtbibli­othek länger dauert, verlängert sich die Leihfrist entspreche­nd. Die Medienrück­gabe erfolgt vor Ort in der Stadtbibli­othek, sobald diese wieder geöffnet ist. Bücher können maximal zehn, DVDs maximal fünf ausgeliehe­n werden.

Die Stadtbibli­othek ist telefonisc­h unter 0 74 61/ 16 12 46 montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie per Mail unter info@stadtbibli­othek-tuttlingen.de zu erreichen. Online-Katalog: www.stadtbibli­othek-tuttlingen.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany