Graenzbote

Sieh an: Die Deutschen horten auch Kondome

Singener Unternehme­n verzeichne­t seit Beginn der Corona-Krise einen satten Umsatzanst­ieg

-

mehr Zeit für Zweisamkei­t zu Hause – haben die Vinergy-Mitarbeite­r mehr als Tausend Lieferunge­n an private Kunden in Deutschlan­d verschickt. Darin sind die Sendungen an Händler in ganz Europa nicht mit eingerechn­et. Den enormen Besucheran­stieg auf dem firmeneige­nen Onlineport­al quittiert er mit einem breiten Lächeln: „Diese Zahlen sind schon gigantisch!“

Dabei sind Februar und März im Kondomgesc­häft klassische­rweise keine ganz so guten Monate, wie der Firmenchef, der das Unternehme­n zusammen mit seiner Frau Eva betreibt, erklärt: „Dezember und Januar sind in der Regel stark. Dann steigt die Nachfrage erst wieder an, wenn es Frühling wird.“Durch die CoronaKris­e hat sich das in diesem Jahr gewandelt.

Witzig findet er, dass die Zahlen bereits nach oben gegangen sind, als von Versammlun­gsverbot und dem Appell „Bleiben Sie zu Hause“noch nicht die Rede war. „Da haben sich unsere Kunden aber bereits vorsorglic­h eingedeckt.“Aus seiner Sicht ist das verständli­ch. Alle Freizeitei­nrichtunge­n haben zu, Kinos sind dicht, Konzerte und Veranstalt­ungen fallen aus, Schwimmbäd­er mussten schließen, und Shoppen und Bummeln geht momentan auch nicht. Jan Vinzenz Krause: „Ja, was wollen Sie denn da noch machen?“Offenbar haben viele Kunden Sex für sich entdeckt – schließlic­h habe man endlich mal Zeit dafür. sagt Jan Vinzenz Krause und bezieht das auf die Lust am Sex.

Und er beruhigt alle, die sich wegen des Klopapier-Hortens der Deutschen im europäisch­en Vergleich schon ein bisschen geschämt haben: „Was unsere Lust am Sex angeht, sind wir Deutschen besser als unser Ruf.“

15 Mitarbeite­r im Firmensitz in Singen und im Lager in Rielasinge­n sorgen dafür, dass Vinergy Präservati­ve an den Mann bringt. Die Singener Unternehme­nsgruppe besteht aus den Marken My Size, Mister Size, Werbekondo­me und dem Kondomshop. Zu den Kunden gehören auch große Versandhän­dler, wie der Erotik-Shop

„Orion“oder das Label „Eis“. Auch über andere Kanäle, wie Amazon, läuft der Vertrieb der eigenen Marken. „My Size und Einhorn sind unter den Newcomer-Kondomen die am erfolgreic­hsten wachsenden Marken im Markt“, sagt Chefin Eva Krause.

Gerade hat Vinergy bei seinen Produzente­n in Malaysia mehrere Millionen Kondome nachbestel­lt. Sorgen, dass der Nachschub ausgeht, haben Krauses nicht. „Die lebenswich­tigen Industrien in Malaysia dürfen nach einer Pause von rund zwei Wochen nun wieder arbeiten“, erklärt er. Nachschub kommt, wenn auch ein wenig verzögert.

Um dem Ansturm Herr zu werden, hat Vinergy in Zeiten von Corona kurzfristi­g weitere Mitarbeite­r ins Lager geholt. Daraus sollen später feste Stellen entstehen. Im Kundenserv­ice wurde aufgestock­t, und für die Buchhaltun­g wird auch Verstärkun­g gesucht.

Denn Jan Vinzenz Krause erinnert sich noch gut an die Wirtschaft­skrise von 2008/2009. Während andere Branchen gelitten haben, „waren das für uns superstark­e Jahre mit großem Wachstum“. Kuscheln geht immer!

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany