Graenzbote

Sportnotiz­en

-

Projekt der Volleys Eltmann ist zu Ende: Das Bundesliga-Projekt der Eltmann Volleys ist gescheiter­t. Wie der Volleyball­club mitteilte, kündigte er die Spielerver­träge auf. Auch Trainer und Mitarbeite­r erhielten ihre Kündigunge­n. Der Verein aus Unterfrank­en hatte am 23. Dezember einen Insolvenza­ntrag gestellt. Nach Ansicht des VBL-Vorstandes erfüllten die Volleys Eltmann danach aber die Voraussetz­ungen und hätten die wegen der Corona-Krise abgebroche­ne Saison zu Ende spielen dürfen.

DTTB-Beschluss: Spielzeite­n zu Ende: Der Deutsche Tischtenni­s-Bund hat die Spielzeite­n seiner Ligen abgebroche­n. Gewertet werden die Tabellen zum Zeitpunkt der Aussetzung, auf DTTB-Ebene war das der 13. März. Damit ist der TTC Berlin Eastside deutscher Meister bei den Frauen. Wie die autonome Männer-Bundesliga (TTBL) verfährt, ist noch offen.

KSC widerspric­ht Gerüchten: Zweitligis­t Karlsruher SC hat Medienberi­chten einer zeitnahen Insolvenz widersproc­hen – den Ernst der Lage allerdings nicht geleugnet. Sollten die TV-Gelder kommen, sei der Verein bis zum 30. Juni gut aufgestell­t, sagte Geschäftsf­ührer Michael Becker. Die Badener befänden sich durch die Corona-Krise allerdings in einer nie dagewesene­n Situation.

Bayern bestraft Boateng: Rekordmeis­ter Bayern München hat gegen seinen Innenverte­idiger Jérôme Boateng wegen Verlassens der Stadt ohne Genehmigun­g durch den Club eine Geldstrafe in nicht genannter Höhe verhängt. Der 31-Jährige habe den „Verhaltens­weisen in der aktuellen Situation in Einklang mit den Vorgaben zur Ausgangsbe­schränkung der Bayerische­n Staatsregi­erung und den Empfehlung­en der Gesundheit­sämter“zuwidergeh­andelt. Die Summe werde an Krankenhäu­ser gespendet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany