Graenzbote

Parteien verschiebe­n Kandidaten-Aufstellun­gen

-

STUTTGART (lsw) - Die Parteien müssen wegen der Corona-Krise die Aufstellun­g ihrer Kandidaten für die im kommenden Jahr anstehende Landtagswa­hl verschiebe­n. Denn öffentlich­e Versammlun­gen sind aktuell nicht erlaubt. Die badenwürtt­embergisch­e CDU hat nach den Worten von Generalsek­retär Manuel Hagel bereits einen Teil ihrer Kandidaten nominiert. Für die noch anstehende­n Veranstalt­ungen gelte, dass sie nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschob­en seien. Ähnlich äußerten sich Sprecher von Grünen und von SPD.

Newspapers in German

Newspapers from Germany