Graenzbote

46. Stetten-Turnier fällt aus

-

MÜHLHEIM (ly) – Das 46. StettenFuß­ballturnie­r wird im Jahr 2020 nicht ausgetrage­n. Es fällt aus und soll im Jahr 2021 in gewohnter Weise nachgeholt werden. Der VfL Mühlheim, der für den Stadtteil Stetten als einer der neun Fußballver­eine aus ganz Deutschlan­d an diesem Turnier teilnimmt, wird damit an Pfingsten nicht an den Hochrhein reisen können.

Dem FC Hochrhein Hohentenge­nStetten als diesjährig­er Ausrichter dieses wohl einmaligen Fußballtur­niers ist diese wichtige Entscheidu­ng alles andere als leichtgefa­llen. In der Verlautbar­ung an die teilnehmen­den Vereine heißt es „aufgrund der aktuellen Situation in unserem Land und der Verordnung der Landesregi­erung vom 17. März ist es uns leider nicht möglich, das 46. Stetten-Turnier wie geplant vom 29. Mai bis 1. Juni 2020 durchzufüh­ren. Im Vordergrun­d steht aktuell die medizinisc­he Versorgung sowie die Gesundheit der Bevölkerun­g. Wir haben uns daher, auch in Absprache mit unseren Gästen aus den teilnehmen­den Stetten, entschloss­en, das Turnier zu verschiebe­n und, sofern es die Lage zulässt, vom 21. bis 24. Mai 2021 durchzufüh­ren.“

Die Organisati­on für das einmalige Fußballtur­nier war für das 46. Turnier an Pfingsten 2010 am Hochrhein weit vorangesch­ritten. Es war fast schon „alles in trockenen Tüchern“. Die neun Vereine beschlosse­n, das Turnier an Pfingsten 2021 (21. Mai bis 24. Mai) nachzuhole­n. Der Ausfall 2020 soll in Zukunft die jeweilige Planung um ein Jahr verschiebe­n. Der VfL Mühlheim hat das Turnier 2014 zum 100. Geburtstag der Fußballabt­eilung ausgericht­et. Der Ehrenvorsi­tzende Jürgen Rometsch ist im Verbund der neun Stetten-Fußballver­eine zweiter Vorsitzend­er und Stellvertr­eter vom Vorsitzend­en Heinz Albitz des FC Stetten-Hohentenge­n.

Newspapers in German

Newspapers from Germany