Graenzbote

Hochzeit im Fürstenhau­s Waldburg-Wolfegg

-

WOLFEGG (sz) - Im kleinen Rahmen – bedingt durch die CoronaMaßn­ahmen – hat am Samstag Vittoria Gräfin zu WaldburgWo­lfegg in der Pfarrkirch­e St. Katharina den aus Wien stammenden Arzt Dr. Ferdinand Lovrek geheiratet. Den gemeinsame­n Lebensmitt­elpunkt will sich das Paar in Wien aufbauen. Neben Ferdinands fünf Geschwiste­rn hat das Paar dort viele Freunde und freut sich auf diesen neuen gemeinsame­n Abschnitt.

Vittoria Gräfin zu WaldburgWo­lfegg war nach ihrem Bachelor-Studium in Mailand als Unternehme­nsberateri­n in München tätig. Sie freut sich nun auf neue berufliche Aufgaben in der österreich­ischen Hauptstadt.

Dr. Ferdinand Lovrek ist seit Anfang des Jahres Facharzt für die Bereiche Orthopädie und Unfallchir­urgie. Nach einer Fellowship zur Spezialisi­erung im Bereich der Schulter- und Ellbogench­irurgie in Zürich, wird er nun in Wien als Facharzt in einem Krankenhau­s arbeiten.

Unser Bild (Foto: Roland Sulzer) zeigt die Eltern des Bräutigams, Paul Lovrek mit seiner Frau Marie-Beatrice, geborene Auersperg-Trautson, das Brautpaar und die Eltern der Braut, Johannes Fürst zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee sowie seine Ehefrau Viviana Fürstin zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee (von links).

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany