Graenzbote

Winzer freuen sich über Eisweinles­e

-

STUTTGART (lsw) - Dank des kalten Winters haben mindestens acht Weinbaubet­riebe in Baden-Württember­g Eisweine geerntet. „Dieses Jahr war ein besonderes Jahr; die Traubenges­undheit war sehr gut, und vom Frost her war es top“, sagte der Präsident des Weinbauver­bands Württember­g, Hermann Hohl. Nach Angaben des Deutschen Weininstit­uts lasen die meisten Winzer die Trauben am 11. Januar. Um Eiswein ernten zu können, brauchen die Winzer neben niedrigen Temperatur­en von minus sieben Grad Celsius auch gesunde Weinreben. Auch in dieser Hinsicht sei das Jahr sehr erfreulich gewesen, sagte der Geschäftsf­ührer der Fellbacher Weingärtne­r, Thomas Seibol.

Newspapers in German

Newspapers from Germany