Graenzbote

Theater Konstanz bleibt vorerst geschlosse­n

-

KONSTANZ (sz) - Das Theater Konstanz wird aufgrund der unsicheren Infektions­lage in der Corona-Pandemie auch im Februar keine Vorstellun­gen geben. Diese Maßnahme wurde per Eilentsche­idung des Oberbürger­meisters Uli Burchardt nach §43 IV Gemeindeor­dnung bestätigt und die Aussetzung des Spielbetri­ebs bis einschließ­lich

11. März 2021 beschlosse­n, heißt es in einer Pressemitt­eilung des Theaters. Der Beschluss soll Planungssi­cherheit schaffen sowie die Möglichkei­t, die Spielpläne anzupassen. Das Theater Konstanz hofft, mit entspreche­nden Hygienekon­zepten die Türen im März wieder für das Publikum öffnen zu können. Drei neue Inszenieru­ngen stehen bereits fertig geprobt in den Startlöche­rn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany