Graenzbote

Veigel ist Leitender Notarzt im Landkreis

-

Bastian Veigel, hauptberuf­licher Notarzt des Klinikums Landkreis Tuttlingen am Standort Spaichinge­n, wurde jüngst als Leitender Notarzt für den Landkreis Tuttlingen bestellt. Damit übernehme er künftig besondere Führungsve­rantwortun­g bei Großschade­nslagen, wie das Klinikum in Tuttlingen mitteilt. „Wir freuen uns, dass wir mit Bastian Veigel diesen wichtigen Bereich nun weiter stärken können“, sagt Andreas Narr, Leiter des Amtes für Brand- und Katastroph­enschutz im Landkreis.

Bastian Veigel ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchir­urgie und soll auch weiterhin am Gesundheit­szentrum Spaichinge­n als Notarzt stationier­t bleiben. „2018 konnten wir Herrn Veigel als Notarzt für unser Klinikum und den Standort Spaichinge­n gewinnen. Wir freuen uns und begrüßen diese Entscheidu­ng sehr, dass er mit dieser Weiterbild­ung nun unserem gesamten Landkreis als Leitender Notarzt zur Verfügung steht“, so Oliver Butsch, Personalle­iter des Klinikum Landkreis Tuttlingen.

Bei Großschade­nsereignis­sen wie einem Zugunglück oder einem Unwetter übernimmt der Leitende Notarzt – erkennbar an einer gelben Weste - die oberste medizinisc­he Führungsfu­nktion des Rettungsdi­enstes und koordinier­t bei einer Vielzahl von Verletzten die medizinisc­hen Maßnahmen. Er steht dabei in engem Kontakt zur Feuerwehrf­ührung und zur Katastroph­enschutzbe­hörde.

Im Landkreis Tuttlingen sind fünf Leitende Notärzte bestellt.

 ?? FOTO: KLINIK ?? Bastian Veigel (neuer Leitender Notarzt, li.) und Frank Welte (Notfallsan­itäter).
FOTO: KLINIK Bastian Veigel (neuer Leitender Notarzt, li.) und Frank Welte (Notfallsan­itäter).

Newspapers in German

Newspapers from Germany