Graenzbote

Antragspfl­icht bei Insolvenz soll ausgesetzt bleiben

-

BERLIN (dpa) - Von der CoronaKris­e schwer getroffene Unternehme­n sollen auch weiter keine Insolvenza­nträge stellen müssen. Die Bundesregi­erung will die Antragspfl­icht für Firmen, bei denen die Auszahlung von Staatshilf­en noch aussteht, weiter aussetzen. Nach dem Kabinettsb­eschluss vom Mittwoch sollen die Koalitions­fraktionen einen entspreche­nden Entwurf in den Bundestag einbringen. Verbrauche­rschutzmin­isterin Christine Lambrecht (SPD) erklärte, durch die Corona-Krise gerieten auch Unternehme­n in finanziell­e Schwierigk­eiten, die eigentlich tragfähige Geschäftsm­odelle hätten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany