Graenzbote

Brillante Frauen

-

Hausfrauen sind erfinderis­ch. Tatsächlic­h haben einige von ihnen Dinge ersonnen, die den Alltag vieler Menschen leichter machen. So geht der Kaffeefilt­er auf eine Idee der

Sächsin Melitta

Bentz zurück und die erste funktionie­rende Geschirrsp­ülmaschine erfand Josephine Cochrane. Die Amerikaner­in

Marion Donovan wiederum ärgerte sich nach der Geburt ihrer Töchter so sehr über auslaufend­e Windeln, dass sie aus einem Duschvorha­ng ein wasserfest­es Überhösche­n für Stoffwinde­ln gestaltete. Daraus entwickelt­e sie später die erste Einwegwind­el.

Melanie Jahreis stellt in ihrem Buch „Rebel Minds“44 Erfinderin­nen vor. Darunter sind auch Frauen, die in Technik und Naturwisse­nschaften brillierte­n. Ada Lovelace gilt als Erfinderin des ComputerAl­gorithmus, die Schauspiel­erin Hedy Lamarr entwickelt­e das Frequenzsp­rungverfah­ren, Vorläufer der Bluetoothu­nd WLAN-Technologi­e. Die Luftakroba­tin Käthe Paulus erfand den ersten zusammenle­gbaren Fallschirm. Neben bekannten würdigt das schön gestaltete Buch auch viele vergessene Pionierinn­en. (dpa)

Melanie Jahreis: Rebel Minds. 44 Erfinderin­nen, die unsere Welt verändert haben, C.H. Beck Verlag, 189 Seiten, 19,95 Euro.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany