Graenzbote

Peter-Huchel-Preis für Lyriker Marcel Beyer

-

FREIBURG (epd) - Der in Dresden lebende Autor Marcel Beyer (55) erhält dieses Jahr den Peter-HuchelPrei­s für deutschspr­achige Lyrik in Höhe von 10 000 Euro. Die Jury habe den bei Suhrkamp erschienen­en Band „Dämonenräu­mdienst“als herausrage­nde Neuerschei­nung des Jahres 2020 gewürdigt, teilte der Südwestrun­dfunk (SWR) in Freiburg mit. Stifter sind der SWR und das Land Baden-Württember­g. Zur Begründung der Preisverga­be erklärte die Jury, die Gedichte des auf der Schwäbisch­en Alb geborenen Beyers seien „Abenteuere­xpeditione­n in vertrautes Gelände, das plötzlich fremd und unheimlich erscheint“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany