Kei­ne zwei­te Chan­ce!

Guenzburger Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Kin­der­por­no­gra­fie: Oft feh­len Be wei­se“(Sei­te 1) vom 13. April:

Es fehlt nicht nur an der Er­mitt­lung zu den Straf­tä­tern, son­dern vor al­lem an der Ver­ur­tei­lung. Wer ein Kind miss­braucht und da­mit sein Le­ben zer­stört, ge­hört ein­fach ein Le­ben lang weg­ge­sperrt. Sol­che Men­schen ha­ben kei­ne zwei­te Chan­ce ver­dient! Wie oft sind es Wie­der­ho­lungs­tä­ter, die sol­che Ta­ten be­ge­hen, nach­dem sie nach zwei­fel­haf­ten Gut­ach­ten ent­las­sen wur­den? Bernd Dick­nether, Pfron­ten

Wir brau­chen ge­ne­rell kei­ne neu­en Ge­set­ze oder ei­ne „här­te­re Po­li­tik“, so lan­ge die be­ste­hen­den Ge­set­ze und Be­stim­mun­gen an­ge­wen­det und um­ge­setzt wer­den, spe ziell bei Ein­wan­de­rung. Rai­ner Kraus, Augs­burg, zum In­ter­view „Wir brau­chen ei­ne har­te Ab­schie­be­po­li­tik“(Po­li­tik) vom 16. April

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.