Jus­tiz er­mit­telt ge­gen Ex In­ten­dant Ler­chen­berg

Guenzburger Zeitung - - Feuilleton -

We­gen So­zi­al­ver­si­che­rungs­be­trugs bei den Lui­sen­burg-Fest­spie­len im ober­frän­ki­schen Wun­sie­del hat die Staats­an­walt­schaft Hof An­kla­ge ge­gen Ex-In­ten­dant Micha­el Ler­chen­berg und Wun­sie­dels Ers­ten Bür­ger­meis­ter er­ho­ben. Sie wirft ih­nen vor, in 111 Fäl­len den Kran­ken­kas­sen Ar­beit­ge­ber- und Ar­beit­neh­mer­bei­trä­ge zur So­zi­al­ver­si­che­rung vor­ent­hal­ten zu ha­ben. Den Ge­samt­scha­den be­zif­fert die Be­hör­de auf mehr als 292 000 Eu­ro. Ler­chen­berg, der un­ter an­de­rem auch als Nock­her­berg-Red­ner be­kannt ge­wor­den ist, teil­te da­zu mit, er und sein Ver­tei­di­ger sei­en der Mei­nung, „wohl­über­leg­te Ar­gu­men­te zu ha­ben, die zu mei­nen Guns­ten spre­chen“. Ler­chen­berg soll, so der Vor­wurf, mit Mit­ar­bei­tern der Fest­spie­le Werk­ver­trä­ge als Selbst­stän­di­ge ab­ge­schlos­sen ha­ben, oh­ne dass die Vor­aus­set­zun­gen da­für ge­ge­ben wa­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.