Guenzburger Zeitung

Ab in die 20er-Jahre – Eine Zeitreise mit Hemingway

-

Durch eine neue Auflage steht der Autor Ernest Hemingway wieder im Rampenlich­t. Um genau zu sein, handelt es sich um die 13. Auflage von „Paris – Ein Fest fürs Leben“. Das Original erschien bereits im Jahr 2009 unter dem Titel „A Moveable Feast. The Restored Edition“bei Scribners in New York. In diesem Werk des bekannten Schriftste­llers der schillernd­en 20erJahre in Paris, wird der Leser auf eine Reise durch die Zeit eingeladen. Hemingway lebte damals als Journalist, Schriftste­ller und Auslandsko­rresponden­t. Das Buch schuf er 1964 aus seinen früheren Notizen und entführt uns in die Zeit von Gertrude Stein, Ezra Pound und F. Scott Fitzgerald. Somit bietet uns der Autor die Möglichkei­t, das damalige Leben durch Hemingways Augen zu sehen. Die aktuelle Auflage erschien im Februar 2019. (soki)

„Paris – Ein Fest fürs Leben“: Ernest Hemmingway

ISBN: 978-3-499-22702-8, Preis: 11 ¤ Verlag: Rowohlt Taschenbuc­h

 ?? Foto: epa/Lucas Dolega/dpa ?? Mit Hemingway das Paris der 20er-Jahre erlesen.
Foto: epa/Lucas Dolega/dpa Mit Hemingway das Paris der 20er-Jahre erlesen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany