Guenzburger Zeitung

Leverkusen im Pokal weiter

4:1 gegen Frankfurt sichert Achtelfina­le

-

Leverkusen Bayer Leverkusen darf vom zweiten Pokal-Endspiel in Folge träumen, Eintracht Frankfurt bleibt die Freude über die bevorstehe­nde Rückkehr von Luka Jovic als Trost. Im vom Dezember verlegten Duell der Pokal-Spezialist­en gewann die Werkself mit 4:1 (1:1). Im Achtelfina­le Anfang Februar trifft Bayer auf Rot-Weiß Essen, den letzten verblieben­en Regionalli­gisten im Wettbewerb.

Nach dem frühen Rückstand durch Ex-Nationalsp­ieler Amin Younes (7.) drehten Lucas Alario per Handelfmet­er (27.), Edmond Tapsoba (49.) und Moussa Diaby (67./87.) am Dienstagab­end das Spiel für Bayer. Nationalsp­ieler Jonathan Tah sah aber wegen einer Notbremse die Rote Karte (73.). Nach dem Final-Einzug im Vorjahr gegen den FC Bayern München (2:4) hatte Trainer Peter Bosz im Vorfeld launig den Pokalsieg als Ziel ausgegeben. Die Eintracht hatte 2017 im Endspiel gestanden und 2018 den Pott geholt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany