Be­trof­fe­ne ein­be­zie­hen

Haller Tagblatt - - SCHWÄBISCH HALL -

Wie viel Gly­pho­sat wird von Hal­ler Bau­ern pro Jahr aus­ge­bracht? Man weiß es nicht. Die Ver­wal­tung hät­te es er­fra­gen kön­nen. Ein paar Fak­ten mehr wä­ren not­wen­dig, um die Ent­schei­dung über das Ver­bot von Gly­pho­sat zu tref­fen. Nicht öf­fent­lich wur­de das The­ma vor­be­ra­ten. Das trägt nicht zur Trans­pa­renz bei. Viel­leicht ist ein pau­scha­les Ver­bot über­trie­ben? Bauer und Stadt­rat Fried­rich Bay aus Hes­sen­tal hat ein­mal in sei­ner ak­ti­ven Zeit Gly­pho­sat ver­spritzt und kann plau­si­bel er­klä­ren, war­um es in gut do­sier­ter Form ein­ma­lig wich­tig war. Die Stadt­ver­wal­tung hat die Land­wir­te nicht be­fragt. Auch der Über­prü­fungs­me­cha­nis­mus ist völ­lig un­klar. „Die bes­ten Kon­trol­leu­re sind die Nach­barn“, schlägt der OB vor. Doch was bringt ein pau­scha­les Ver­bot, des­sen Kon­trol­le nicht ein­mal im An­satz klar ist? Das hät­te die Stadt­ver­wal­tung im Vor­feld mit Bau­ern, Stadt­rä­ten und Bür­gern öf­fent­lich dis­ku­tie­ren kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.