Drei Kon­zer­te in Süd­deutsch­land

Haller Tagblatt - - FEUILLETON - Mu­si­ker Kon­zer­te

Al Di Meo­la wur­de 1954 in Jer­sey Ci­ty ge­bo­ren, stu­dier­te am Ber­klee Col­le­ge of Mu­sic in Bos­ton. Den 19-Jäh­ri­gen hol­te der Pia­nist Chick Co­rea in sei­ne Band Re­turn to Fo­re­ver, zu der auch St­an­ley Clar­ke (Bass) und Schlag­zeu­ger Len­ny Whi­te ge­hör­ten. 1975 be­kam die Band den Gram­my für die „bes­te Jazz-Per­for­mance ei­ner Grup­pe“. 1977 ehr­te ihn das Gui­tar Play­er Ma­ga­zi­ne als bes­ten Jazz-Gi­tar­ris­ten. Di Meo­la war bis da­to der jüngs­te Mu- si­ker, der die­sen Ti­tel ver­lie­hen be­kam.

Di Meo­la ist mit Faus­to Bec­ca­lo­si (Ak­kor­de­on) auf Eu­ro­pa­tour­nee, gas­tiert am 26. Mai in Saar­lou­is, am 27. Mai in Hei­del­berg und am 28. Mai in Ulm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.