Das macht’s nicht bes­ser

Haller Tagblatt - - STUTTGART UND UMGEBUNG -

Wer in Stutt­gart mit dem Au­to un­ter­wegs ist, kennt das Sze­na­rio. Täg­lich grüßt das Mur­mel­tier: Da ei­ne Bau­stel­le, dort die nächs­te und schon in Sicht­wei­te ei­ne wei­te­re. An die Mons­ter-Bau­stel­le von Stutt­gart 21 hat man sich ja in­zwi­schen schon ge­wöhnt. Die Bau­stel­len, die aber plötz­lich aus dem Erd­bo­den schie­ßen, über­ra­schen ei­nen aber im­mer wie­der aufs Neue. Ein­mal durch die Stadt fah­ren, oh­ne we­gen ei­ner Bau­stel­le ab­zu­brem­sen, im Stau ste­hen zu müs­sen oder auf ei­ne an­de­re Rou­te aus­zu­wei­chen? Fast un­mög­lich!

Die Stadt hat so­gar ei­nen Bau­stel­len­ka­len­der auf ih­rer Home­page. Ganz nach dem Mot­to: „Ja, Bau­stel­len sind blöd. Aber schaut mal: Wie toll, wir ha­ben euch al­le Bau­stel­len auf der di­gi­ta­len Kar­te zu­sam­men­ge­stellt.“Ganz nett, ja. Macht es aber nicht bes­ser und än­dern wird es auch nichts an der Ver­kehrs­si­tua­ti­on. Sa­ge und schrei­be 43 Bau­stel­len gibt es der­zeit in der Stutt­gar­ter In­nen­stadt und den um­lie­gen­den Stadt­tei­len. Baum­fäll­ar­bei­ten, Stra­ßen­bau­ar­bei­ten, Ka­nal­ar­bei­ten, und, und, und – die Lis­te ist lang.

Wie wä­re es mit ei­nem Spiel? Wer fährt auf sei­nem Weg zur Ar­beit an den meis­ten Bau­stel­len vor­bei? Da­zu könn­te man sich noch ein net­tes Punk­te­sys­tem über­le­gen. Für Baum­fäll­ar­bei­ten gibt es 10 Punk­te, schließ­lich fin­den die – zu­min­dest im Bau­stel­len­ka­len­der der Stadt – am sel­tens­ten statt. Für ei­ne Bau­stel­le von S 21 gibt es nur ei­nen Punkt. Na ja, schließ­lich ist die­ses Bau­stel­len-Mon­strum nichts Neu­es. Wer weiß, vi­el­leicht wird dann die Ver­kehrs­la­ge we­nigs­tens ein we­nig er­trag­ba­rer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.