Woh­nung aus­ge­brannt

Haller Tagblatt - - STUTTGART UND UMGEBUNG -

Ur­sa­che war ein ver­ges­se­ner Topf auf dem Herd.

Stutt­gart. Ei­ne Woh­nung in Stutt­gart-Vai­hin­gen ist am Don­ners­tag­abend völ­lig aus­ge­brannt. Ei­ne Fuß­gän­ge­rin ver­stän­dig­te über No­t­ruf die Feu­er­wehr, da sie aus dem Dach­ge­schoss ei­nes Woh­nund Ge­schäfts­hau­ses ei­ne star­ke Rauch­ent­wick­lung wahr­nahm. Bei Ein­tref­fen der Feu­er­wehr stand das Ober­ge­schoss be­reits teil­wei­se in Flam­men.

Grund für den Brand war ver­mut­lich ein auf dem Herd ver­ges­se­ner Topf mit But­ter, der sich durch die überhitzte Herd­plat­te ent­zün­det hat­te. Die Kü­che und der Flur der Woh­nung sind größ­ten­teils aus­ge­brannt, so­dass sie nicht mehr be­wohn­bar ist. Der Scha­den be­läuft sich auf ins­ge­samt rund 100 000 Eu­ro. Die 67 und 69 Jah­re al­ten Be­woh­ner hiel­ten sich zum Zeit­punkt des Brand­aus­bruchs nicht in dem Wohn­haus auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.