Ver­schärf­ter Wett­be­werb

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT -

Der Au­to­mo­bil­club tritt mit ei­ner ei­ge­nen Kfz-Ver­si­che­rung an.

Ismaning. Der Wett­be­werb der Au­to­ver­si­che­rer wird in der dies­jäh­ri­gen Wech­sel­run­de schär­fer: Der ADAC tritt ab 1. Ok­to­ber mit neu­en Kfz-Po­li­cen an, wie der Au­to­club am Don­ners­tag mit­teil­te. Das Ziel: Num­mer eins un­ter den 20 Mio. ADAC-Mit­glie­dern wer­den, wie Ma­ri­on Eben­theu­er, Che­fin der ADAC Ver­si­che­rung AG, sag­te. Ver­kauft wer­den die ADAC-Po­li­cen aber auch an Nicht­mit­glie­der. All­jähr­lich im Herbst wech­seln Au­to­fah­rer auf der Su­che nach ei­nem bil­li­ge­ren Ta­rif ih­re Kfz-Ver­si­che­rung.

Bis­her ist die gro­ße Mehr­heit der ADAC-Mit­glie­der nicht beim Au­to­club ver­si­chert. En­de 2018 wa­ren es et­wa 650 000 Ver­trä­ge, die der ADAC in Zu­sam­men­ar­beit mit dem frü­he­ren Part­ner Zu­rich ver­kauft hat­te. Ent­wi­ckelt wur­den die ADAC-Po­li­cen von der Al­li­anz, die an­ge­bo­te­nen Leis­tun­gen sind nach An­ga­ben bei­der Un­ter­neh­men zwar ähn­lich, aber nicht iden­tisch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.