Con­tra

Haller Tagblatt - - MEINUNG UND DISKUSSION - Jens Si­t­arek Re­dak­teur Ho­hen­lo­her Tag­blatt

Wenn das Leis­tungs­prin­zip in der deut­schen Fuß­ball-Na­tio­nal­mann­schaft gel­ten wür­de, dann hät­te Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw Ma­nu­el Neu­er nie mit zur WM 2018 nach Russ­land neh­men dür­fen. Der Tor­wart des FC Bay­ern Mün­chen war zu­vor we­gen zwei­er Mit­tel­fuß­brü­che mo­na­te­lang ver­letzt und oh­ne Spiel­pra­xis, selbst sein da­ma­li­ger Ver­eins­trai­ner Jupp Heynckes stell­te ihn in der ent­schei­den­den Pha­se der Sai­son nicht auf. Und für die WM soll der heu­te 33-Jäh­ri­ge gut ge­nug ge­we­sen sein?

Ei­gent­lich hät­te schon da­mals Marc-An­dré ter Ste­gen vom FC Bar­ce­lo­na ins Tor ge­hört. Dass er ein Welt­klas­se-Tor­wart ist, be­wies er be­reits mit dem Ge­winn der Cham­pi­ons Le­ague. Jüngst ver­zwei­fel­ten die Spie­ler von Bo­rus­sia Dort­mund an sei­nen Pa­ra­den. Am Mon­tag könn­te der Welt­ver­band FIFA ter Ste­gen, 27, als vier­ten Deut­schen zum Welt­tor­hü­ter kü­ren. Des­sen Leis­tung ist auch in­ter­na­tio­nal nicht ver­bor­gen ge­blie­ben. Höchs­te Zeit, dass der Al­ter­sum­bruch im deut­schen Team wei­ter­geht – im Tor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.