Tänz­chen auf dem Par­kett

Die Göp­pin­ger Soft­ware­schmie­de schafft den größ­ten Bör­sen­gang in Eu­ro­pa in die­sem Jahr. Ex­per­te warnt aber vor ei­nem Hy­pe.

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT - Von Rolf Obert­reis

n ei­ne sol­che Par­ty auf dem alt­ehr­wür­di­gen Frank­fur­ter Bör­sen­par­kett kön­nen sich selbst seit Jahr­zehn­ten ak­ti­ve Händ­ler nicht er­in­nern. „End­lich mal was los hier“, sagt Oli­ver Roth, Chef-Händ­ler beim Bank­haus Od­do Seydler am Mitt­woch­mor­gen kurz vor 9 Uhr. 300 Be­schäf­tig­te des Göp­pin­ger Soft­ware­un­ter­neh­mens Te­am­view­er in wei­ßen Po­lo­shirts ha­ben das Par­kett „ge­flu­tet“. Zwi­schen den Händ­ler­schran­ken ist kaum ein Durch­kom­men. Als Vor­stands­chef Oli­ver Steil, Fi­nanz­chef Ste­fan Gai­ser, Jörg Ro­cken­häu­ser vom Groß­ak­tio­när Per­mi­ra – al­le eben­falls mit wei­ßen Po­lo­shirts – und Hau­ke Stars aus dem Vor­stand der Deut­schen Bör­se das Po­di­um vor der gro­ßen Dax-Ta­fel be­tre­ten, bran­det laut­star­ker Ju­bel ge­mischt mit Be­geis­te­rungs­ru­fen auf. Das ei­ge­ne Wort ist kaum noch zu ver­ste­hen.

Mo­na­te­lang hat sich die 2005 ge­grün­de­te Soft­ware-Schmie­de aus der schwä­bi­schen Pro­vinz, die mit ih­rer Soft­ware für die Fern­war­tung von Com­pu­tern und für Vi­deo­kon­fe­ren­zen ei­ne ra­san­te Er­folgs­ge­schich­te ge­schrie­ben hat, auf die­sen „Mei­len­stein“vor­be­rei­tet. „Und das als Team. Oh­ne Euch wä­ren wir nicht hier“, ruft Steil in den Bör­sen­saal. Wie­der Be­geis­te­rung und Ju­bel­stür­me der rund 300 Be­schäf­tig­ten (rund 40 Pro­zent der Be­leg­schaft), die

Ainn um vier Uhr mit fünf Bus­sen Göp­pin­gen und Stutt­gart los­ge- fah­ren wa­ren. Selbst aus Nie­der­las­sun­gen von Te­am­view­er in Ar­me­ni­en, den USA, Aus­tra­li­en und Chi­na sind et­li­che ge­kom­men, um den Bör­sen­gang des mitt­ler­wei­le dritt­größ­ten deut­schen Soft­ware-Un­ter­neh­mens zu fei­ern.

„Wir sind von ei­ner klei­nen IT-Fir­ma zu ei­nem wah­ren Glo­bal Play­er ge­wor­den und ver­bin­den al­le Men­schen auf der Welt“, sagt Steil. „Das sieht wirk­lich aus

ein er­folg­rei­ches Team“, blickt auch Bör­sen­vor­stän­din Hau­ke Stars in den Saal. Das zei­ge was in Deutsch­land mög­lich sei: „Viel­leicht ha­ben wir bald so­gar ein neu­es Dax-Un­ter­neh­men.“

Erst ein­mal war­te­ten die Te­am­view­er auf den ers­ten Kurs. Um 9.15 Uhr ist es so­weit. „Ers­ter Kurs 26,25 €“, ruft Ser­hat Gün­do­gan von der Baa­der Bank in den Saal. So­fort wird es noch lau­ter. Wäh­rend Steil wie im­mer bei sol­chen An­läs­sen die schwe­re Bör­sen-Glo­cke schwingt, tun es ihm die 300 Te­am­view­er gleich – mit klei­nen Glo­cken, die je­der zückt und kräf­tig be­wegt. Da­zu ha­ben sie ein klei­nes Tänz­chen ein­stu­diert, re­cken die Ar­me in die Hö­he, klat­schen sich ab. Mi­nu­ten­lang geht das so. Die Be­geis­te­rung will fast kein En­de neh­men. Da stört auch nicht, dass der ers­te Preis nur ex­akt dem Emis­si­ons­preis ent­spricht. Mi­nu­ten spä­ter rutscht er so­gar un­ter den Emis­si­ons­preis. Nur noch 25,75 €. Ge­fei­ert wird trotz­dem mit Sekt und Häpp­chen. Dann geht es auf den Bör­sen­vor­platz. In gro­ßen blau­en Buch­sta­ben steht dort Te­am­view­er. Noch ein Tänz­chen und ein Flashmob, dann war­tet für die 300 Te­am­view­er das Mit­tags­buf­fet

Viel­leicht ha­ben wir mit Te­am­view­er bald so­gar ein neu­es Dax-Un­ter­neh­men. Hau­ke Stars Deut­sche Bör­se

in ei­nem Fünf-Ster­ne-Ho­tel. Auf der Rück­fahrt im Bus nach Göp­pin­gen wird wei­ter ge­fei­ert, be­vor die gro­ße Par­ty am Stamm­sitz war­tet. Steil: „Heu­te wird ge­fei­ert, mor­gen wird wie­der ge­ar­bei­tet.“Te­am­view­er ist vor der VW-Lkw-Toch­ter Tra­ton, die im Ju­ni 1,4 Mrd. € ein­ge­spielt hat­te, der größ­te Bör­sen­gang in die­sem Jahr in Deutsch­land und so­gar in Eu­ro­pa. Welt­weit steht er auf Platz fünf. Bör­sen­händ­ler Roth er­kennt den Er­folg von Te­am­view­er, spricht von ei­nem ge­sun­den Un­ter­neh­men. Er warnt aber vor ei­nem Hy­pe. Der Bör­sen­wert sei hoch ge­gri’en. Jetzt müs­se sich zei­gen, ob die Göp­pin­ger und die Ak­tie den Vor­schuss­lor­bee­ren auch ge­recht wer­den.

Fo­to: Andre­as Ar­nold/dpa

Te­am­view­er-Vor­stands­chef Oli­ver Steil läu­tet zur Erst­no­tie­rung im Bör­sen­saal mit der Glo­cke. Beim Bör­sen­gang han­delt es sich um den größ­ten Bör­sen­gang ei­nes Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­mens seit dem Plat­zen der Dot­com-Bla­se.

Das Lo­go von Te­am­view­er steht vor der Bör­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.