We­nig Ah­nung von Fi­nan­zen

Vie­le Ju­gend­li­che wün­schen ein ei­ge­nes Schul­fach Wirt­schaft.

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT -

Frank­furt/Main. Vie­le jun­ge Leu­te in Deutsch­land ha­ben laut ei­ner Stu­die Wis­sens­lü­cken bei Wirt­schafts- und Fi­nanz­the­men. Die Mehr­heit der Be­frag­ten kön­ne Grund­be­gri e wie Dax, Ren­di­te und Li­qui­di­tät nicht er­klä­ren, er­gab ei­ne Um­fra­ge der Bank Com­di­rect. Zwar wüss­ten die al­ler­meis­ten, was sich hin­ter Zin­sen oder Ak­ti­en ver­ber­ge. Doch schon mehr als ein Drit­tel kön­ne nicht er­klä­ren, was In­fla­ti­on be­deu­te und gut 40 Pro­zent nicht, was ein Spar­plan ist. Be­fragt wur­den 1600 Men­schen zwi­schen 16 und 25 Jah­ren.

Com­di­rect-Chef Ar­no Wal­ter sag­te, vie­le Ju­gend­li­che sei­en of­fen für die The­men Wirt­schaft und Fi­nan­zen. Dem­nach wünsch­ten sich 92 Pro­zent ein Fach Fi­nan­zen in der Schu­le, 49 Pro­zent so­gar als Pflicht­fach. Vie­le jun­ge Men­schen sei­en sich ih­rer Wis­sens­lü­cken in Fi­nanz­din­gen be­wusst. Im Schnitt hät­ten sie sich die Schul­no­te 3,3 ge­ge­ben. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.