Kampf um die Kä­se-Eh­re

Haller Tagblatt - - VORDERSEIT­E - Ro­land Mül­ler

Die Fran­zo­sen und ihr Kä­se – es ist Lie­be. Den Durch­schnitts­deut­schen mag man­ches, was da an Kon­sis­tenz und Ge­ruch so im Spiel ist, der Ohn­macht na­he brin­gen; an Sei­ne und Loi­re kann es kaum schim­me­lig und schmie­rig ge­nug sein, sind Ro­que­fort, Muns­ter und Co. na­tio­na­les Kul­tur­gut.

So wun­dert es auch nicht, was aus dem Spit­zen­re­stau­rant „Mai­son de Bois“in den fran­zö­si­schen Al­pen be­rich­tet wird. Der Chef­koch Marc Vey­rat: seit Mo­na­ten de­pres­siv. Das Kü­chen­team: in Trä­nen. Der Grund: Dem Re­stau­rant wur­de ein Stern in der Fein­schme­cker-Bi­bel „Gui­de Mi­che­lin“ab­ge­nom­men; statt drei­en hat es nur noch zwei. Die Re­de ist vom „Ched­dar-Ga­te“.

Denn Vey­rat hat ei­nen schlim­men Ver­dacht: Der Mi­che­linTes­ter ha­be sein Kä­se-Sou®é gründ­lich fehl­in­ter­pre­tiert. Die Krea­ti­on sei näm­lich kom­po­niert aus den ed­len fran­zö­si­schen Sor­ten Re­blochon, Be­aufort und Tom­me – und et­was Saf­ran. Die gel­be Far­be aber ha­be den Tes­ter zur An­nah­me ge­bracht, es hand­le sich um eng­li­schen! Ched­dar! Mon Dieu! „Ver­rückt“, nennt der Ster­ne­koch das.

Al­lein: Ob es wirk­lich so war, ist un­klar, Mi­che­lin zog den Stern oh­ne Be­grün­dung ab, bei Vey­rats wü­ten­den Nach­fra­gen sei va­ge mal der Be­griŠ Ched­dar ge­fal­len. Nun zieht der 69-jäh­ri­ge Koch vor Ge­richt, um sei­ne Kä­se-Eh­re zu ret­ten – und die Kri­ti­ker zu zwin­gen, die Wahr­heit zu sa­gen. Die Sa­che stinkt zum Him­mel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.