67-Jäh­ri­ger stirbt noch am Un­fall­ort

Haller Tagblatt - - GEMEINDEN -

Ein Mann ver­liert we­gen ge­sund­heit­li­cher Pro­ble­me die Kon­trol­le über sein Au­to und kracht in ei­nen Baum.

Lö­wen­stein. Zu ei­nem dra­ma­ti­schen Ein­satz rück­ten Ret­tungs­dienst, Feu­er­wehr und Po­li­zei am Don­ners­tag­mor­gen aus. Ge­gen 9 Uhr war ge­mel­det wor­den, dass auf der Bun­des­stra­ße 39 zwei Per­so­nen­kraft­wa­gen auf­ein­an­der­ge­fah­ren sei­en. Ei­ne Per­son sei ein­ge­klemmt und schwer ver­letzt.

Beim Eint­re“en am Un­fall­ort stell­ten die Ein­satz­kräf­te fest, dass ein 67-Jäh­ri­ger mit sei­nem Ford Fies­ta nach rechts von der Stra­ße ab­ge­kom­men war, wo der Wa­gen ge­gen ei­nen Baum prall­te. Der Fah­rer war nicht bei Be­wusst­sein, wes­halb der Not­arzt mit Wie­der­be­le­bungs­maß­nah­men be­gann. Die­se wa­ren je­doch er­folg­los. Der Mann ver­starb noch am Un­fall­ort, heißt es im Po­li­zei­be­richt.

Laut ei­nem Arzt sei aber der Un­fall nicht ur­säch­lich für den Tod ge­we­sen. Der 67-Jäh­ri­ge hat­te o“en­sicht­lich ge­sund­heit­li­che Pro­ble­me, wes­halb er die Ge­walt über sein Fahr­zeug ver­lo­ren hat­te. Sei­ne auf dem Bei­fah­rer­sitz mit­fah­ren­de Ehe­frau er­litt bei dem Auf­prall des Au­tos auf den Baum leich­te Ver­let­zun­gen. Die B 39 muss­te für kur­ze Zeit kom­plett ge­sperrt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.