Nur we­nig Mög­lich­keit für wei­te­res Wachs­tum

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT -

Viel mehr wach­sen kann das Out­let-Ci­ty in Met­zin­gen nicht mehr. Die Stadt­ver­wal­tung hat, auch auf Drän­gen der Nach­bar­städ­te Reut­lin­gen und Tü­bin­gen, ei­ne Be­bau­ungs­plan-Sper­re ver­hängt. Zu­vor hat­ten die Städ­te ih­re Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten in ei­nem Rechts­streit aus­ge­tra­gen. Nun sind noch 4000 Qua­drat­me­ter mög­lich. Auf der bis­he­ri­gen Flä­che von 40 000 Qua­drat­me­tern ist noch der Bau von zwei Ho­tels ge­plant. Tom­my Hil­fi­ger und Cal­vin Klein zie­hen in die al­ten Boss-Ge­bäu­de und auf dem Ge­län­de der al­ten Sei­den­fa­brik ent­steht ein neu­es Quar­tier. Funk­ti­on. Sie die­nen da­zu, Rest­pos­ten aus dem Ver­kauf zu be­kom­men. „Im nor­ma­len Ein­zel­han­del könn­ten gro­ße Na­men nie so­weit re­du­zie­ren, oh­ne ih­rer Mar­ke zu scha­den“, sagt Tho­mas Harms, Part­ner bei der Wirt­schafts­be­ra­tung EY. Gleich­zei­tig sei­en sie ei­ne Chan­ce, über An­ge­bo­te neu­es Pu­bli­kum zu ge­win­nen, das sich über die Jah­re doch die teu­ren Mar­ken leis­ten kann. „Out­lets sind nicht über­le­bens­wich­tig für die Mo­de­kon­zer­ne, aber wich­tig, zu­mal der Um­satz in klas­si­schen Ver­triebs­we­gen wie Wa­ren­häu­sern und gro­ßen Mo­de­kauf­häu­sern zu­rück­geht“, sagt auch Joa­chim Stumpf, Ge­schäfts­füh­rer der BBE Han­dels­be­ra­tung.

Fo­to: Pe­ter Kie­da­isch

Der Boss von Boss: Mark Lan­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.