Stu­di­en­gang zu Nah­ost

In Hei­del­berg ko­ope­rie­ren Uni­ver­si­tät und Jü­di­sche Hoch­schu­le.

Haller Tagblatt - - SÜDWESTUMS­CHAU -

Hei­del­berg. Die Uni­ver­si­tät und die Hoch­schu­le für Jü­di­sche Stu­di­en in Hei­del­berg bie­ten ab Herbst ei­nen ge­mein­sa­men Stu­di­en­gang zu Nah­ost­stu­di­en an. Das Wis­sen­schafts­mi­nis­te­ri­um in Stutt­gart ge­neh­mig­te nun den Mas­ter-Stu­di­en­gang, wie die Hoch­schu­len in Hei­del­berg mit­teil­ten. Mög­lich sind dem­nach Spe­zia­li­sie­run­gen in „Jü­di­scher Na­her Os­ten“und „Is­la­mi­scher Na­her Os­ten“. Ein Schwer­punkt liegt auf den für die Re­gi­on re­le­van­ten Spra­chen He­brä­isch, Tür­kisch, Ara­bisch und Per­sisch.

Im Zen­trum des Stu­di­en­gangs soll der Ver­gleich zwi­schen jü­di­scher und mus­li­mi­scher Kul­tur, Ge­schich­te und Ge­sell­schaft im Vor­de­ren Ori­ent ste­hen. Stu­die­ren­de ler­nen dem­nach Kon­flikt­la­gen der Re­gi­on und de­ren his­to­ri­sche Ent­ste­hung aus meh­re­ren Per­spek­ti­ven ken­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.