Auf der si­che­ren Sei­te

Haller Tagblatt - - SERIE - Zum The­ma Ger­lin­de Buck Die ge­fühl­te (Un-)Si­cher­heit

Auf die ban­ge Fra­ge der Pa­ti­en­tin: „Hal­ten die teu­ren Im­plan­ta­te jetzt auch ganz si­cher ein Le­ben lang?“schwingt der Zahnarzt den Holz­ham­mer: „Wenn Sie nach­her in ei­nen Bus lau­fen, ha­ben die Zäh­ne ein Le­ben lang ge­hal­ten.“

Das sitzt. Und der Mann hat ja so recht! Ei­ne Ga­ran­tie auf im­mer und ewig kann es nicht ge­ben. Nicht ein­mal für ein paar drit­te Zäh­ne. Si­cher ist al­len­falls, dass der Zu­schuss der Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung klei­ner aus­fällt als er­hoŒt.

Al­les schlei­fen zu las­sen, ist aber auch kei­ne Lö­sung. We­nigs­tens punk­tu­ell Vor­sor­ge für schlech­te Zei­ten zu treŒen, sich „ab­zu­si­chern“und zu wapp­nen ge­gen Nö­te, An- und Über­griŒe ver­schie­dens­ter Art, kann sich durch­aus aus­zah­len. Und sei es nur in Form ei­nes gu­ten Ge­fühls.

In wel­chem Um­fang und in wel­cher Hin­sicht es sinn­voll ist, Si­cher­heits­vor­keh­run­gen zu treŒen, muss frei­lich je­der für sich selbst her­aus­fin­den. Die per­sön­li­chen Le­bens­um­stän­de und auch das in­di­vi­du­el­le Si­cher­heits­be­dürf­nis sind da­für ent­schei­dend. Wäh­rend Flücht­lin­ge aus Kriegs­ge­bie­ten al­les dar­an set­zen, ihr nack­tes Le­ben in Si­cher­heit zu brin­gen, fürch­ten Frie­dens­ver­wöhn­te schon mal um die Si­cher­heit ih­rer Geld­an­la­gen.

Vom „Fahr­si­cher­heits­trai­ning für An­fän­ger“über die „si­che­re Se­nio­ren­woh­nung“bis zum „Schutz vor Sport­ver­let­zun­gen“: In un­se­rem neu­en The­men­schwer­punkt „Si­cher­heit“wer­den wir in den kom­men­den Wo­chen ganz un­ter­schied­li­che Si­cher­heits-Be­rei­che vor­stel­len. Es geht um Ar­beits­si­cher­heit und Selbst­ver­tei­di­gung, um die (Un-)Si­cher­heit der neu­en Me­di­en und die Si­cher­heit am

Berg. Und nicht zu­letzt um die Fra­ge, ob man es mit der Vor­und Für­sor­ge auch über­trei­ben kann.

Aber le­sen Sie selbst. Mit Ih­rer Zeitung sind Sie in je­dem Fall auf den si­che­ren Sei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.