Ge­teil­ter Er­folg

Haller Tagblatt - - VORDERSEIT­E - Jens Schmitz zu den Plä­nen zum Lan­des­haus­halt

Noch ist Geld da: An­ders kann man die recht ge­räusch­lo­se Wei­se kaum deu­ten, mit der sich die grün-schwar­ze Haus­halts­kom­mis­si­on auf ei­nen Ent­wurf für den Dop­pel­etat ge­ei­nigt hat. Ne­ben dem Daim­ler-Buß­geld ha­ben da­zu auch an­de­re un­ver­ho­te Ein­nah­men bei­ge­tra­gen – güns­ti­ge­re Zinskal­ku­la­tio­nen et­wa.

Die Dis­kre­panz zwi­schen An­ge­bot und Nach­fra­ge war trotz­dem rie­sig: Im Som­mer hat­te sich das Ka­bi­nett auf Mehr­aus­ga­ben von 1,15 Mil­li­ar­den Eu­ro ge­ei­nigt, von de­nen 680 Mil­lio­nen schon ver­pflich­tend ver­plant wa­ren. Die Mi­nis­te­ri­en mel­de­ten un­ver­dros­sen stol­ze 4,8 Mil­li­ar­den Eu­ro Zu­satz­be­darf. Es mag sein, dass die Ver­hand­lun­gen in der Nacht auf Mon­tag hart wa­ren. Nach au­ßen drang da­von aber we­nig. Wer die Ver­hand­lun­gen um Fahr­ver­bo­te oder Fahr­rad­stell­plät­ze mit­er­lebt hat, weiß, dass das kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit ist.

Die Ko­ali­ti­ons­part­ner sind o­en­bar der­zeit noch wil­lens, kon­struk­tiv wei­ter­zu­ar­bei­ten. Se­ri­ös be­ur­tei­len lässt sich der Ent­wurf erst, wenn er kom­plett vor­liegt. Die Fi­nanz­si­tua­ti­on des Lan­des ist aber im­mer noch kom­for­ta­bel ge­nug, um bei­den Sei­ten Er­fol­ge zu er­mög­li­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.