OLG weist Kla­ge ab

Kein Scha­den­er­satz für Uni­k­li­nik Mann­heim nach Über­nah­me.

Haller Tagblatt - - SÜDWESTUMS­CHAU -

Karls­ru­he. Im Streit um Scha­den­er­satz nach der Über­nah­me drei­er Kli­ni­ken des süd­hes­si­schen Kli­nik­ver­bun­des ist die Uni­k­li­nik Mann­heim ge­schei­tert. Das Ober­lan­des­ge­richt (OLG) Karls­ru­he wies die Kla­ge ab. Sie hat­te sich un­ter an­de­rem ge­gen die da­ma­li­ge In­ha­be­rin des Kli­nik­ver­bun­des, ei­ne kirch­li­che Stif­tung, ge­rich­tet. Der Kli­nik­ver­bund hat­te die Kli­ni­ken an den Stand­or­ten Lam­pert­heim, Bens­heim und Lin­den­fels be­trie­ben. 2013 ver­kauf­te die Stif­tung die Kran­ken­häu­ser für den sym­bo­li­schen Preis von ei­nem Eu­ro an das Mann­hei­mer Kli­ni­kum. In­zwi­schen ist der Kli­nik­ver­bund plei­te – die Uni­k­li­nik Mann­heim klag­te auf Scha­den­er­satz. Der süd­hes­si­sche Kli­nik­ver­bund, der eben­falls ge­gen die Stif­tung ge­klagt hat­te, war hin­ge­gen er­folg­reich: Das OLG sprach ihm gut fünf Mil­lio­nen Eu­ro zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.