Sa­nie­rung al­lei­ne nicht zu stem­men

Haller Tagblatt - - LANDKREIS HALL -

Im Un­ter­grund von Gro­ßer­lach herrscht Hand­lungs­be­darf. Die Ge­mein­de stellt jetzt den zwei­ten Här­te­fall­an­trag.

Gro­ßer­lach. In den Jah­ren 2016 und 2017 wur­den die Ab­was­ser­ka­nä­le und -schäch­te im Gro­ßer­la­cher Haupt­ort auf Schad­stel­len un­ter­sucht. Da­bei hat sich bei rund 25 Pro­zent der Hal­tun­gen und Schäch­te kurz­fris­ti­ger Hand­lungs­be­darf er­ge­ben.

Im Herbst 2018 hat die Ge­mein­de des­halb ei­nen Här­te­fall­an­trag auf För­de­rung der Maß­nah­me ge­stellt, der aber ab­ge­lehnt wur­de, weil das För­der­pro­gramm gleich mehr­fach über­zeich­net war. Die För­de­rung hät­te 80 Pro­zent der an­ste­hen­den Kos­ten ab­ge­deckt; aus ei­ge­nen Mit­teln konn­te die Ge­mein­de die Sa­nie­rung nicht leis­ten. Die an­ste­hen­den Maß­nah­men muss­ten da­her ver­scho­ben wer­den.

Enor­mer Preis­sprung

Der Gro­ßer­la­cher Ge­mein­de­rat hat in sei­ner letz­ten Sit­zung ein­stim­mig be­schlos­sen, für das kom­men­de Jahr er­neut ei­nen Här­te­fall­an­trag zu stel­len und För­der­mit­tel für die Sa­nie­rung der Hal­tun­gen und Schäch­te zu be­an­tra­gen. Auf­grund der Preis­stei­ge­run­gen beim Tief­bau wird’s nun aber deut­lich teu­rer. Die Kos­ten­be­rech­nung be­lief sich zur Zeit des ers­ten An­trags auf 260 000 Eu­ro. Nun wird mit Kos­ten in Hö­he von 305 000 Eu­ro kal­ku­liert. Die Ge­mein­de er­ho˜t sich im Fal­le ei­ner po­si­ti­ven Ent­schei­dung ei­nen Zu­schuss in Hö­he von von 244 000 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.