Die Mus­ter­kla­ge

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT -

Das neue Ver­fah­ren des Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge soll ver­hin­dern, dass Ver­brau­cher auf Rech­te ver­zich­ten – sei es, weil sie sich in ju­ris­ti­schen Din­gen nicht aus­rei­chend be­wan­dert füh­len oder sie Ri­si­ko, Auf­wand und Kos­ten scheu­en. Bis­lang muss­te je­der Ver­brau­cher bei ei­nem Scha­den ein­zeln vor Ge­richt kla­gen, auch wenn vie­le Kun­den in ver­gleich­ba­rer Wei­se be­trof­fen wa­ren. Ver­tre­ten wer­den die Ver­brau­cher durch kla­ge­be­rech­tig­te Ver­bän­de. Im Er­folgs­fall müs­sen ge­schä­dig­te VW-Kun­den ih­re in­di­vi­du­el­len An­sprü­che al­ler­dings hin­ter­her im­mer noch selbst ein­kla­gen. Sie kön­nen sich je­doch auf die im Mus­ter­ver­fah­ren ge­trof­fe­nen Fest­stel­lungs­zie­le be­ru­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.