Ers­te Da­ten im kom­men­den Jahr

Haller Tagblatt - - THEMEN DES TAGES / POLITIK -

Bis die neu­en Be­wer­tun­gen für die ins­ge­samt mehr als 13 000 Pfle­ge­hei­me in Deutsch­land tat­säch­lich ab­ruf­bar sind, wird ei­ni­ge Zeit ins Land ge­hen. Ab nächs­ten Mo­nat und bis En­de 2020 wer­den al­le Hei­me zum ers­ten Mal vom Me­di­zi­ni­schen Di­enst nach dem neu­en Stan­dard ge­prüft. Ge­plant ist, dass Hei­me, die gute Er­geb­nis­se er­zie­len, nur noch al­le zwei Jah­re un­ter die Lu­pe ge­nom­men wer­den.

Be­reits ab die­sem

Mo­nat wer­den die Hei­me in­tern die ers­ten Qua­li­täts­in­di­ka­to­ren er­he­ben und an die neue Da­ten­aus­wer­tungs­stel­le über­mit­teln. Von An­fang 2020 an kön­nen vor­aus­sicht­lich ers­te Prüf­ergeb­nis­se im In­ter­net ver­öf­fent­licht wer­den. Da­für gibt es kein zen­tra­les Por­tal. Fin­den soll man all die Angaben auf den In­ter­net­sei­ten der je­wei­li­gen Pfle­ge­kas­sen, al­so et­wa un­ter www. aok-pfle­ge­heim­na­vi­ga­tor.de, www.bkk-pfle­ge­fin­der.de oder www.pfle­ge­lot­se.de der Er­satz­kas­sen.

Wenn die Prü­fer Qua­li­täts­män­gel fest­stel­len, emp­feh­len sie kon­kre­te Maß­nah­men, um die De­fi­zi­te zu be­sei­ti­gen. Die Pfle­ge­kas­se kann dann Auf­la­gen er­tei­len, ei­ne Wie­der­ho­lungs­prü­fung ver­an­las­sen, die Ver­gü­tung min­dern oder so­gar den Ver­sor­gungs­ver­trag kün­di­gen. hz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.